Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Bebauungsplan Nr. 19 "Neufeld"
Tags:Neufeld
7. Februar 2014
12:12
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Bebauungsplan Nr. 19 “Neufeld”

7. Februar 2014
12:13
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der B-Plan steht auf der Tagesordnung des Ausländerbeirats am 10.2. und vom BUA am 12.2.2014

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

7. Februar 2014
21:08
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Das Gebiet “Neufeld” ist in der Brüder-Grimm-Straße und gehört zu der Grundstücksliste “A” zur Finanzierung des Hallenbadneubaus.

Mit der Verkauf werden €2.600.000 erzielt (Quelle: StVv 06.02.2014 A.1)

Bereits im letzten April gab es hierzu einen Artikel in der Frankfurter Rundschau: http://ow.ly/toQVQ

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

8. Februar 2014
02:38
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Anlieger erzählen das Gerücht, dass dieser kleine baumbestandene Park einst von einem Oberurseler Bürger gestiftet wurde
…unter der Bedingung, niemals bebaut werden zu dürfen.
Leider seien entsprechende Dokumente hierzu nicht mehr auffindbar:
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/bernd-lokki-peppler/2014/02/Bild-2.jpg
Lediglich der kleine hellgrüne Schnipsel bleibt als öffentliche Grünfläche erhalten.
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/bernd-lokki-peppler/2014/02/Bild-3.jpg
Bild-4.jpg

sp_PlupAttachments Anhänge
8. Februar 2014
09:23
Avatar
Sandrine Heiskel-Engel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
20. Januar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Ach … Wieso wundert mich das jetzt nicht ?

8. Februar 2014
10:29
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Wenn dann alle Grundstücke bebat sind, dann kommt die chinesische Variante: Kleinere Häuser durch Hochhäuser ersetzen.
Welchen nachhaltigen Nutzen hat die Stadt von den Bauaktivitäten? Einmaligen Einnahmen stehen auch nachhaltige Kosten für Infrastruktur und öffentliche Einrichtunge gegenüber! Gibt es hierzu Berechnungen?

8. Februar 2014
10:37
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Nachhaltigen Nutzen ?
Hmm – mehr Einwohner vielleicht ?
Da war doch was mit dieser “50.000 Einwohner Marke” ?
Mehr Grundsteuer B Einnahmen vielleicht ?
…oder die Befriedigung zahlungskräftiger Bauwilliger ?

Es gibt aber auch nachhaltige Nachteile:
Das Tafelsilber der nächsten Generationen und somit auch die grünen Lungen der Stadt sind weg (einschliesslich der alten Bäume)
Die Lebensqualität der bereits hier lebenden Menschen sinkt.
Die Folgekosten (Kinderbetreuung etc) steigen.

Die “chinesische Variante” wäre zwar brutal – aber wenigstens ehrlich. Gilt auch für die Nassauer Strasse: “Kauft den Leuten ihre Häuschen zum fairen Marktpreis ab, damit sie sich woanders eine neue Existenz in einer intakten Umgebung aufbauen können. Dann -und nur dann- könnt ihr alles platt machen, ohne auf Widerstand zu stossen !”

Zurück zur Brüder-Grimm-Strasse:
Wenn diese Schenkungsurkunde tatsächlich auftauchen sollte, wäre das schon der Hammer
…aber wenn sich dann auch noch herausstellen würde, dass das Dokument verschwunden “wurde”

In Google habe ich bisher nichts gefunden (aber auch noch nicht wirklich intensiv danach gesucht)

8. Februar 2014
11:01
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Im Grundbuch wird doch festgehalten, wann das Grundstück in Besitz der Stadt kam, oder?

 

Könnte man daraus nicht ableiten welcher Notar die Unterlagen hatte, sofern die Schenkung/Stiftung überhaupt schriftlich festgehalten wurde.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

8. Februar 2014
11:27
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Wie bereits geschrieben, handelt es sich hier zunächst nur um ein Gerücht, das unter den Anwohnern kursiert (nur mal so erwähnt, damit uns nicht wieder vorgeworfen wird, wir würden hier etwas “behaupten”)

 

Graham, saugute Idee (das mit dem Grundbucheintrag) SmileSmile

Sitzt hier einer der Gruppenmitglieder zufällig an der Quelle ?

8. Februar 2014
17:23
Avatar
Utz-Heinrich Huppertz
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 62
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Nein, aber bei berechtigtem Interesse kann man das Grundbuch einsehen. Ggf. gibt es ja auch noch Erben des Vorbesitzers, welche die Stiftung bestätigen können.

8. Februar 2014
17:26
Avatar
Utz-Heinrich Huppertz
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 62
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Na, den “kleinen grünen Schnipsel” braucht man zur besseren Kurvengestaltung Wink

8. Februar 2014
22:37
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

d.h. als Grundfläche bleibt nur die Ecke wo im Moment die Baustellengeräte stehen?

b-plan-19-neufeld-ecke.jpg

sp_PlupAttachments Anhänge

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

9. Februar 2014
02:40
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

So ist es Frown

9. Februar 2014
12:17
Avatar
Sandrine Heiskel-Engel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
20. Januar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
11. Februar 2014
20:21
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hier sind wieder 3 Blöcke geplant mit 2 Vollgeschossen. Schlimm nur, dass man von der Brüder grimm Str aus gesehen, den Eindruck eines 3 stöckigen Blockes haben wird, bedingt durch die Hanglage. Hier sollten meiner Meinung nach nur Bungalows stehen, die von unten gesehen max. einen 2 stöckigen Eindruck vermitteln werden. Auch sollte von einer Aneinderreihung entlang der Theodor Heuss Str Abstand genommen werden und die Gebäude lieber etwas versetzt angeordnet werden.

12. Februar 2014
22:53
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Meiner Meinung nach sollte hier gar nix stehen
…aber ich versuche dennoch kurz zu skizzieren, was Roland meint:
In der Skizze sieht man von links nur die erlaubten zwei Vollgeschosse (aber der Betrachter in der Brüder-Grimm-Strasse rechts unten erlebt durch die Hanglage die Kellergeschosse als zusätzliche Vollgeschosse)

Uff http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-smileys/sf-frown.gif

https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/t1/1546242_702568696431538_1398905709_n.jpg

http://www.brunnentreff.de/images/button-ding2.png

12. Februar 2014
06:45
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Hat schon jemand in´s Grundbuch schauen können ?

12. Februar 2014
09:31
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Das Grundbuchamt ist doch ein offenes Buch. Da kann jeder Info's bekommen. Zahle die Gebühren – erhalte Auskunft. Ich weiß von was ich rede! Ist uns hier in Oberursel schon passiert.

– Christine Storch

12. Februar 2014
13:37
Avatar
Matthias Bug
Mitglied
Verified

Neue Mitglieder
Forumsbeiträge: 114
Mitglied seit:
10. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

@ Christine Storch

 

Klar kann man da reinschauen. Aber das ist nicht ganz günstig. Bei uns hier (Limburg/Weilburg) kostet das ca. 30 Euro. Also so nebenbei mal anfragen ist nicht ganz billig. Bernd at Lokki könnte sich das locker leisten. Habe gehört, er gibt schon mal 300 Euro mehr für eine Waschmaschine aus. Laugh Wink

 

Gruß

12. Februar 2014
13:49
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Es geht ja hier nicht um die Gebühren, mir geht es einfach darum, dass es LEUTE/FIRMEN gibt , die die Gebühren bezahlen und AUSKUNFT bekommen, obwohl kein berechtigter Grund da ist.

– Christine Storch auf Facebook

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
8 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen