Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Bebauungsplan Nr. 239 "Vorstadt 31 bis Holzweg 14"
4. November 2014
00:38
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Bebauungsplan Nr. 239 “Vorstadt 31 bis Holzweg 14”

4. November 2014
00:45
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
Ziel des Verfahrens ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Entwicklung und Realisierung einer Neubebauung gemäß dem Bebauungskonzept des Architekturbüros Dudler zwischen Vorstadt 31 und Holzweg 14 zu schaffen.
 
– Aus der Beschlußvorlage des Magistrats
 
 
Auf den Flächen des Plangebietes zwischen Vorstadt und Holzweg sind vier Gebäude in geschlossener Bauweise vorgesehen. Durch eine attraktiv gestaltete Fußgängerverbindung werden die Gebäude (Läden und Wohnungen) erschlossen und die Vorstadt mit dem Holzweg durch eine gestalterisch aufgewertete Fußwegeverbindung verbunden. Hier entsteht durch kurze Laufwegverbindungen eine verbesserte Beziehung der Einzelhandelsgeschäfte von Vorstadt, Holzweg, Holzwegpassage und Kumeliusstraße. 

– Aus der Beschlußvorlage des Magistrats

 

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

4. November 2014
00:45
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
4. November 2014
00:46
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Aktueller Termin: BUA am 5.11.2014 um 18 Uhr

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

4. November 2014
00:54
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

So sieht im Moment “Vorstadt 31” aus:

 

vorstadt-31.jpg

Laut der Webseite der Firma Rompel existiert zwischen dieses Gebäude und Holzweg 14 (Spielwaren) ein zweigeschossige unterirdische Verbindung.

sp_PlupAttachments Anhänge

Folgende Benutzer haben sich bei Graham Tappenden für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Facebook Kommentar.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

13. November 2014
18:26
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Pressemitteilung Baurecht für neues Wohn- und Geschäftshaus auf dem Rompel-Parkplatz wird auf den Weg gebracht

Bplan239Rompel.png “Geplant ist die Errichtung von vier Gebäuden, die in geschlossener Bauweise errichtet werden sollen, aber in der Fassadengestaltung und auch in der Höhe unterschiedlich strukturiert werden. Geschaffen werden auf diesem Weg in der Erdgeschossebene auf insgesamt 1.480 m² (ca. 1.100 m² Verkaufsfläche) Flächen für attraktive Ladengeschäfte und in den Obergeschossen auf ca. 3.600 m² Wohnungen. Die Erschließung erfolgt, wie in der Innenstadt üblich, über eine im 1. Untergeschoss liegende Tiefgarage. Die verkehrliche Anbindung, die Belieferung und der Abtransport der Mülltonnen erfolgt über den Holzweg.” „Es ist das richtige Projekt zum richtigen Zeitpunkt“, äußert sich Bürgermeister Hans-Georg Brum zufrieden zu diesem Neubauvorhaben …”

 

Da Pressemitteilungen nach einiger Zeit von der Website der Stadt verschwinden hier der vollständige Text:

Pressemitteilung
Baurecht für neues Wohn- und Geschäftshaus auf dem Rompel-Parkplatz wird auf den Weg gebracht
05. 11. 2014
 
 

Neue Impulse für die Oberurseler Innenstadt zu setzen ist das erklärte Ziel der Oberurseler Stadtentwicklung und damit auch des Bürgermeisters Hans-Georg Brum. Mit der Schaffung des Baurechts für ein neues Wohn- und Geschäftshaus auf dem sogenannten Rompel-Parkplatz soll nun ein weiterer Schritt in die richtige Richtung unternommen werden.

Bisheriges Verfahren

Bereits in ihrer Sitzung am 24.07.2014 hatten sich die Stadtverordneten mit dem Projekt befasst und per Beschluss das grundsätzliche Einverständnis erteilt. Mit der dem Bauausschuss nun zur Beratung vorliegenden Beschlussvorlage soll nun per Bebauungsplan das Baurecht für das Vorhaben geschaffen werden.

Unter dem pragmatischen Titel Bebauungsplan Nr. 239 „Vorstadt 31 bis Holzweg 14“ wird das Verfahren geführt, besser bekannt ist das Areal unter dem Begriff „Rompel-Parkplatz“, also dem privaten Parkplatz zwischen Holzweg und Vorstadt und damit in zentralster Innenstadtlage.

Das Bauprojekt

Geplant ist die Errichtung von vier Gebäuden, die in geschlossener Bauweise errichtet werden sollen, aber in der Fassadengestaltung und auch in der Höhe unterschiedlich strukturiert werden. Geschaffen werden auf diesem Weg in der Erdgeschossebene auf insgesamt 1.480 m² (ca. 1.100 m² Verkaufsfläche) Flächen für attraktive Ladengeschäfte und in den Obergeschossen auf ca. 3.600 m² Wohnungen. Die Erschließung erfolgt, wie in der Innenstadt üblich, über eine im 1. Untergeschoss liegende Tiefgarage. Die verkehrliche Anbindung, die Belieferung und der Abtransport der Mülltonnen erfolgt über den Holzweg.”

„Es ist das richtige Projekt zum richtigen Zeitpunkt“, äußert sich Bürgermeister Hans-Georg Brum zufrieden zu diesem Neubauvorhaben und fügt hinzu: „Die Flächen bieten durch ihre zentrale Lage, der guten Zugangsmöglichkeit von der Vorstadt und vom Holzweg aus sehr gute Möglichkeiten, neue, attraktive Geschäfte in Oberursel anzusiedeln. Ich gehe davon aus, dass von diesem Bauvorhaben eine Impulswirkung für die gesamte Innenstadt ausgehen wird, die zu einer Revitalisierung auch anderer Läden und Geschäfte führen kann.“

Der Bebauungsplan

Bevor allerdings die Realisierungsphase beginnen kann, muss über einen Bebauungsplan das Baurecht geschaffen werden. Dieses formelle Verfahren ist erforderlich, da der bestehende Bebauungsplan die neuen Gebäude nicht in vollem Umfang planungsrechtlich abbildet.

Der Leiter des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung Arnold Richter erläutert hierzu: „Da wir uns in der Innenstadt befinden, hat der Gesetzgeber die Möglichkeit geschaffen, durch ein schlankes Verfahren das Baurecht zu schaffen. ‚Planverfahren zur Innenentwicklung‘ ist der entscheidende Begriff, der hier 100%ig zutrifft und uns die Gelegenheit gibt, in nur einem Verfahrensschritt der Beteiligung der Bürger und der externen Behörden zur Satzung zu kommen“.

Unabhängig von dem formalen Bebauungsplanverfahren hatte der Bürgermeister bereits im September diesen Jahres die an das Projekt angrenzenden Grundstückseigentümer zu einer Infoveranstaltung ins Rathaus eingeladen, das Bauvorhaben erläutert und den Investor Bernhard Bauträger aus Friedrichsdorf vorgestellt.

Der Bürgermeister: „Gerade in der Enge der Innenstadt ist es wichtig bei einem Bauvorhaben dieser Größenordnung, offen zu kommunizieren. Nicht umsonst drehten sich in dem Gespräch mit den Eigentümern dann auch viele Fragen nicht um das Thema ob, sondern um das Thema wann und wie gebaut wird. Hier muss gut kooperiert werden, damit die Belastungen Dritter in der Bauphase möglichst gering gehalten werden.“

Die Zeitschiene

Wenn die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 20. November 2014 der Vorlage des Bürgermeisters folgt und die Aufstellung und Offenlage des Bebauungsplanes beschließt, wird der Plan für die Dauer eines Monats im Rathaus öffentlich ausgehängt. In dieser Zeit haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, ihre Meinung und damit Anregungen zur Planung vorzutragen. Anschließend muss dann entschieden werden, ob Änderungsbedarf besteht oder der Plan eins zu eins umgesetzt werden kann.

Hans-Georg Brum
Bürgermeister

TOP 10 auf der Stadverordnetenversammlung Do. 20.11. 19:00

sp_PlupAttachments Anhänge
28. Januar 2015
21:09
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline
“Der Bebauungsplanentwurf Nr. 239 „Vorstadt 31 bis Holzweg 14“ mit textlichen Festsetzungen und Begründung liegt gemäß § 3 Abs. 2 i.V.m. § 13a BauGB in der Zeit vom 16.12.2014 bis 30.01.2015 (einschließlich) im Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Rathausplatz 1, Gebäude A, 4. Obergeschoss, Info-Center, während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.
Das Bebauungsplanverfahrenwird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wird auch von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen.”

(siehe auch: “Website der Stadt, Bebauungspläne in der Offenlage / Übersicht“)

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher
6. März 2015
17:56
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Dieser Bebauungsplan ist Punkt

12. Bebauungsplan Nr. 239 „Vorstadt 31 bis Holzweg 14“

auf der Tagesordnung des Bau- und Umweltausschusses am 11.3. als Vorgang VL-36/2015

* mit den folgenden Unterlagen:
* Beschlussvorlage des Magistrats VL-36/2015 (exportiert: 26.02.2015) (110 KB)
* Abwägung (exportiert: 05.03.2015) (2.715 KB)
* Planfassung (exportiert: 26.02.2015) (336 KB)
* Festsetzungen (exportiert: 26.02.2015) (173 KB)
* Begründung (exportiert: 26.02.2015) (675 KB)
* Artenschutzprüfung (exportiert: 26.02.2015) (993 KB)

31. August 2015
22:50
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

“Im September 2015 soll es mit dem Abriss des alten Rompel-Hauses in der Vorstadt losgehen.”

So stand es im Newsletter der Stadt am 5. August. Grund genug für mich am letzten Tag vor September einige Fotos noch zu machen.

rompel-august-2015a.jpgrompel-august-2015b.jpgrompel-august-2015c.jpgrompel-august-2015d.jpg

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

31. August 2015
22:55
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Links zu Diskussionen zu diesem Thema auf Facebook:

Aktuell mit den Bildern vom 31.08.2015: http://ow.ly/RBBT8

Immobilienwerbung für den Rompel-Carrée: http://ow.ly/RBC6h

Bebauungsplan 239: http://ow.ly/RBCbM

3. September 2015
01:16
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Claudia Bastos Machado fragte am 25. August im Oberurseler Forum auf Facebook:

Kann mir hier jemand vielleicht sagen ob bzw. wie lange der Rompel noch offen hat??

Antworten, die auf Facebook gepostet wurden, findet man unter folgendem Link: http://ow.ly/RICUA

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen