Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Bebauungsplan Nr.3 "Bommersheim Süd"
19. März 2015
22:10
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Bebauungsplan Nr.3 bezieht sich auf der Gegend neben der U-Bahn-Haltstelle “Bommersheim” und entspricht ungefähr das Gebiet der Hessentagsarena (17ha).

Eine Fläche im Bebauungsplan ist für den Gemeinbedarf vorgesehen.

19. März 2015
22:19
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 11.03.2015 stellte Bürgermeister Hans-Georg Brum in seiner Eigenschaft als Amtsträger unmißverständlich Fest: “Ich will keine Bebauung im Bommersheim Süd”.

Die Diskussion hierzu ergab sich im Rahmen der Bürgermeisterwahlkampf.  Ein Statement hierzu gab er bei der BUA Sitzung am gleichen Abend ab.

Er warf sein Gegenkandidat Thorsten Schorr vor, eine Kampagne in Bewegung gesetzt zu haben, mit folgenden Folgen:

  • Fehlinformation der Öffentlichkeit
  • Verunsicherung der Bevölkerung
  • Missachtung der städtischen Gremien
  • Anheizen der Spekulation um die Flächen in Bommersheim
  • Erhöhung des Drucks auf die Stadt

Thorsten Schorr reagierte mit einer persönlichen Erklärung, in der er Herrn Brum vorwarf, den Wahlkampf in die städtischen Gremien tragen zu wollen.  Zum Thema Bommersheim Süd schrieb er “[ich] verstehe die Aufregung des SPD-Bürgermeisterkandidaten nicht. Er selbst hat immer wieder eine mögliche Bebauung von Bommersheim-Süd angesprochen, zuletzt beim Neujahrsempfang der Freiwilligen Feuerwehr Bommersheim am 11.01.2015. An seiner Baupolitik gibt es viel Kritik, das zeigen nicht zuletzt viele Reaktionen von Bürgern in Leserbriefen und sozialen Netzwerken. Dass viele Menschen in Oberursel aufgrund der gemachten Erfahrungen mit seiner Bebauungspolitik mißtrauisch werden und ganz genau hinhören wenn er über mögliche Baugebiete redet, muss er sich selbst zuschreiben.”

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

19. März 2015
22:27
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Webseite der SPD Oberursel hat irgendwie widersprüchliche Angaben zu diesem Thema.

Unter http://ow.ly/Kyylg findet man die Stellungnahme des Bürgermeisters unter dem Titel “Hans-Georg Brum: „Keine großflächige Bebauung von Bommersheim-Süd!“”

Auf der gleichen Homepage (!) findet man unter http://ow.ly/KyytV “Wohnen ist ein Grundrecht. Deshalb sagt die SPD: […] In Bommersheim-Süd sollte die Stadt durch die Vergabe von Erbpachtgrundstücken oder den Einsatz der Fehl­belegungsabgabe jungen Oberurseler Familien zu bezahlbarem Wohnraum verhelfen.”

Auf Seite 4 des Koalitionsvertrags zwischen SPD, Bündnis90/DieGRÜNE und OBG vom 2. Mai 2011 heißt es auch “Die Bebauung von Bommersheim-Süd wird als mittel- bzw. langfristige Perspektive gesehen.  Mit diesem Ziel ist die aktive Flächenbevorratung fortzusetzen.”

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

19. März 2015
22:40
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Interessant ist es auch die Wahlprogramme der anderen Parteien bei der Kommunalwahl im Jahr 2011 anzuschauen.

Bündnis 90/Die GRÜNEN hatten damals im Wahlprogramm: “Bei zukünftigen größeren, zusammenhängenden Neubaugebieten (z.B. in Bommersheim Süd) sollte eine zentrale Nahwärmeversorgung in Form eines Blockheizkraftes eingeplant werden”.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

20. März 2015
14:06
Avatar
Regina Schafer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 103
Mitglied seit:
20. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich denke das Bommersheim-Süd demnächst zugebaut wird. Das geistert schon so lange durch Diskussionen und Gespräche und irgendwann demnächst kann sich bestimmt unser Bürgermeister nicht mehr an seine ablehnende Haltung dazu erinnern.

24. März 2015
18:02
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline
Mit Bommersheim Süd meine ich das (im Flächennutzungplan ausgewiesene) Gebiet zwischen U3 und Wallstraße.

FNPBomSued.jpg

Gebaut werden kann erst, wenn ein rechtswirksamer Bebauungsplan vorliegt, der vorher von den Stadtverordneten beschlossen werden muss.

Der Bebauungsplan 3 “LANGE STR. / WALL STR. – BOMMERSHEIMER STR. / AN DER FRIEDENSLINDE” wurde am 14.9.1991 geändert.

Bplan3Aendr.jpg

In diesem Änderungsgebiet dürfen 3 Vollgeschosse bei einer GRZ von 0,3 und einer GFZ von 0,6 gebaut werden.

Gemeinbedarf ist für kirchliche, kulturelle, soziale und gesundheitliche Zwecke vorgesehen.

sp_PlupAttachments Anhänge
26. März 2015
23:33
Avatar
WaldBock
Oberursel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 169
Mitglied seit:
20. Januar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Sind das die 18 – 20 ha … von denen Hr. Brum mal gesprochen hat? Das sähe ja denn doch nicht soo viel aus wie gedacht.

Seltsam ... wir 'jungen' sollen "nicht vergessen" was einst geschah so von wegen Krieg und so ... Doch schaue ich mir das Treiben der predigenden, teils BETAGTEN Politiker an, so frage ich mich angesichts deren Machenschaften und des wackligen Weltfriedens, warum ihre 'Predigten' vom Nicht-Vergessen sich so wenig in ihren eigenen Taten widerspiegeln.

27. März 2015
18:02
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline
Das weiss ich nicht.

Das Eck im B-Plan 3 (zwischen Bommersheimer- und Wallstraße) hat ca. 3,1 ha.

Die Teilgebiete im Flächennutzungsplan haben ca. folgende Größen:

1 12,9 ha
2 7,0 ha
3 3,5 ha
4 9,0 ha
———
zusammen 32,4 ha.

Die Wohngebiete (2, 4) ergeben zusammen ca. 16 ha.

27. März 2015
22:11
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Links zu dem B-Plan Nr.3 habe ich im Netz noch nicht gefunden
…aber die Diskussion (falls darüber überhaupt noch diskutiert wird) bezieht sich auf die Fläche der Bereiche 1-4:

http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/bernd-lokki-peppler/2015/03/Bild.jpg

sp_PlupAttachments Anhänge
28. März 2015
00:14
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Den B-Plan Nr.3 gibt's nicht im Netz. (zu alt von 1991).

Den muss man sich im InfoCenter im Rathaus ansehen.

Kleine Korrektur zu deinem Bild.

Das Teilgebiet 4 ist so lang wie 3. Es geht bis zum Ende des Baugebiets Müllerweg.

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
28. März 2015
01:17
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Dieses …stufige Konzept mit dem Grüngürtel in der Mitte ist gar nicht so schlecht
…aber wetten , dass unsere Stadtplaner das wieder vergeigen ????

28. März 2015
01:18
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Kommentar war gemein – ich weiss
…und unsere Stadtplaner haben das auch gar nicht verdient – denn sooooo schlecht sind die eigentlich gar nicht !

Das Ergebnis ihrer Bemühung wird einfach nur verwässert – durch die Politik, die Investoren und die allgemeine Oberflächlichkeit.

28. März 2015
01:31
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Klaus, Du meinst so ?Bild-1.jpg

sp_PlupAttachments Anhänge
28. März 2015
14:25
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ja.

1. April 2015
19:25
Avatar
Facebook Kommentar.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
5. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/bernd-lokki-peppler/2015/03/Bild-1.jpg
Aus Facebook > Orscheler Ding > Bebauungsplan Nr.3 “Bommersheim Süd”

Sabine Biaesch am 28. März um 09:52 Uhr:
Hmm, im Gebiet 1 haben meine Eltern, am untersten Zipfel, städtisches Gelände in Pacht. Spätestens wenn die Kündigung des Pachtvertrages kommt, wissen wir dass sich dort was tut.
Ich hoffe nur, dass sie das zu ihren Lebzeiten nicht mehr erleben müssen. Wäre ein herber Verlust für sie und mich.

Brunnen Treff‎ am 01.April 2015:
https://www.facebook.com/groups/oberurseler.forum/permalink/942180575814043/
Siehe auch Diskussion im Oberurseler Forum, in der es um eine Wahlkampfwanderung durch den Ortsteil Bommersheim geht:
Brunnen Treff‎ Oberurseler Forum

Bernd Lokki Peppler am 01.April 2015:

Hans-Georg Brum hat zu den absurden Vorwürfen der Jungen Union Stellung bezogen [FS]:Hans-Georg Brum: „Keine großflä…

Posted by Hans-Georg Brum on Montag, 16. März 2015

Hans-Georg Brum hat auf seiner Seite “Brum2015” zu den angeblich absurden Vorwürfen der Jungen Union Stellung bezogen:

Hans-Georg Brum: „Keine großflächige Bebauung von Bommersheim-Süd!“

In einem in Bommersheim verteilten Flugblatt unterstellt mir die Junge Union, die Jugendorganisation der CDU, unter der Überschrift „Stoppt neue Beton-Monster!“, eine großflächige Bebauung von Bommersheim Süd zu betreiben. Das Ganze geht auf Unterstellungen meines Gegenkandidaten Thorsten Schorr zurück, der kürzlich in einer Rede behauptet hat, ich würde eine massive Bebauung von Bommersheim-Süd favorisieren und mit mehreren tausend neuen Bürgern dort quasi eine Art “Bevölkerungsexplosion” planen.
Angeblich soll dies einer Bemerkung von mir auf dem Neujahresempfang der Freiwilligen Feuerwehr zu entnehmen gewesen sein.
Diese Aussagen sind falsch. Auf dem Neujahresempfang habe ich als amtierender Bürgermeister und in Anwesenheit von Stadtkämmerer Schorr (CDU) ein kurzes Grußwort gesprochen. Keines meiner dort gesprochenen Worte lässt den Schluss zu, dass ich eine großflächige Bebauung von Bommersheim Süd jetzt oder in meiner nächsten Amtszeit plane oder befürworte.
Als für die Stadtplanung Zuständiger weise ich deshalb mit allem Nachdruck diese Unterstellungen der CDU zurück.

Das Gegenteil ist richtig:
• Bereits vor einem Jahr habe ich gegenüber der Presse erklärt, dass in den nächsten Jahren eher kleinere Projekte anstehen werden. Oberursel ist in den letzten zwei Jahren sehr dynamisch gewachsen. Dieses Tempo wollen und können wir nicht so in den nächsten Jahren fortführen.
• Innenentwicklung geht vor Außenentwicklung. Flächenrecycling vor Neuversiegelung. Eine Versiegelung der Landschaft ist nicht gewollt.
• Die Infrastruktur muss ausreichend sein. Eine großflächige Bebauung in Bommersheim-Süd aber würde zu großen Mehrbelastungen für die vorhandene Bevölkerung führen.

Gegenüber dem Frankfurter Oberbürgermeister Feldmann habe ich genau das bei seinem Besuch in Oberursel auch ausgedrückt: Der Süden von Oberursel ist verkehrlich bereits stark belastet, und im Süden fehlt die Infrastruktur für eine
großflächige Entwicklung. Deshalb kommt eine großflächige Bebauung dort auf absehbare Zeit nicht in Betracht!
Der Mitbewerber um das Bürgermeisteramt, Thorsten Schorr (CDU), kennt meine Position. Ich habe sie in der Öffentlichkeit und auch ihm oft erklärt.
Deshalb muss sich Herr Schorr fragen lassen, ob dies der Stil ist, mit dem er als Verantwortlicher den weiteren Wahlkampf führen will: mit einem namentlich nicht unterzeichneten Flugblatt einer CDU-Unterorganisation und nachweislich falschen Unterstellungen, um eine Kampagne anzuzetteln?
Den jungen Leuten von der Jungen Union mache ich keinen Vorwurf. Sie sind offensichtlich falschen Informationen aufgesessen. Ich werde sie deshalb zu einem informativen Gespräch einladen.

Die Folgen der Kampagne sind jedoch beträchtlich:
• Fehlinformation der Öffentlichkeit
• Verunsicherung der Bevölkerung
• Missachtung der städtischen Gremien
• Anheizen der Spekulation um die Flächen in Bommersheim
• Erhöhung des Drucks auf die Stadt
Ich mache Herrn Schorr darauf aufmerksam, dass er nicht als freier neuer Bewerber „von außen“ kandidiert, sondern dass er in verantwortlicher Funktion für die Stadt Oberursel tätig ist. Und verantwortungsbewusst sollte er auch handeln.
Hans-Georg Brum

Bernd Lokki Peppler am 01.April 2015
https://www.facebook.com/groups/355939894492797/permalink/656624477757669/

Lustig – nachdem die Junge Union ihr Flugblatt „Stoppt neue Beton-Monster!“ verteilt hat, rudern plötzlich alle zurück
…obwohl die geplante Versiegelung der Grünzüge rund um den Siedlungslehrhof wesentlich kritischer zu betrachten ist als die (städtebaulich vielleicht ja sogar sinnvolle?) Bebauung von Bommersheim Süd.

Siehe auch Thema Siedlungslehrhof – Camp King

19. April 2015
23:56
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Die CDU beantragt in der nächsten Stadtverordnetenversammlung , Bommersheim Süd im Flächennutzungsplan als landwirtschaftliche Flächen und Naherholungsgebiet auszuweisen.

[siehe Bericht in der Taunuszeitung]

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
24. April 2015
20:18
Avatar
Claudia von Eisenhart Rothe
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 85
Mitglied seit:
23. April 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Gruene-unterstuetzen-keinen-Kandidaten;art48711,1365831

Die grün angestrichenen Roten, unterstützen ihn zwar nicht offen, aber dann doch:

“Sie kritisierte auch Schorrs „populistische Verteufelung“ der Bebauung von Bommersheim Süd unter Nutzung eines JU-Flyers, der nicht einmal ein Impressum habe. Mit dem Antrag, das Gebiet aus dem Flächennutzungsplan streichen zu lassen, verlasse er den Konsens aller. Brum hingegen wird bei den Grünen eher als kalkulierbar eingeschätzt.”

Da fehlen einem die Worte: Eine grüne Partei sollte doch massiv gegen Verlust von landwirtschaftlicher Fläche, gegen zusätzliche Versiegelung, gegen Wucherung der Siedlungsfläche eintreten, aber nein:

Man muss einen angeblich kompetenteren Herrn Brum unterstützen. Haarsträubend.

Ja, dieser Herr ist berechenbar, es sollten alle nun wirklich wissen, was droht, wenn er wieder gewählt wird.

Folgende Benutzer haben sich bei Claudia von Eisenhart Rothe für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
25. April 2015
11:27
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Naja wenn die GRÜNEN mit der CDU eine Koalition eingehen und dann noch die AFD sich dranhängt, dann haben wir eine richtig RECHTE Stadt Oberursel, also wer sowas will, dann nur zu

….da kommt das Thema Flüchtlinge noch dazu und die Ausländer, da bin ich mal gespannt was so eine RECHTE Stadt alles an Ideen produziert……..

25. April 2015
11:31
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Franz Zenker schrieb:

Naja wenn die GRÜNEN mit der CDU eine Koalition eingehen und dann noch die AFD sich dranhängt, dann haben wir eine richtig RECHTE Stadt Oberursel, also wer sowas will, dann nur zu….da kommt das Thema Flüchtlinge noch dazu und die Ausländer, da bin ich mal gespannt was so eine RECHTE Stadt alles an Ideen produziert. Wahrscheinlich das Singen der Nationalhymne vor jeder Stadtverordnetenversammlung un das RECHTE Bewußtsein zu fördern…soll mir RECHt sein, die Melodie der Nationalhymne stammt ja von einem Österreicher….hmm ein Schelm….oder wie war das ?….naja läuft jasowiso darauf hinaus, daß Deutschland eine RECHTE Nation werden kann….also nur zu ……aber bitte sagt dann hinterher nicht : So haben wir uns das nicht vorgestellt….DENKEN tut weh…hmm

Und was hat das alles bitte schon mit der Bebauung von Bommersheim Süd zu tun?

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

25. April 2015
16:11
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

zu Beitrag 16, 17: Der o.g. Antrag der CDU taucht als TOP F11 “Keine Bebauung von Bommersheim Süd” auf der
Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung am Di, 28.04.2015 19:30 Uhr auf.

Darin steht u.a.: “… Im Rahmen der Neufassung des Regionalen Flächennutzungsplanes
soll angestrebt werden die Flächen, die in Bommersheim Süd für eine Bebauung vorgesehen sind,
gegen andere Entwicklungsflächen zu tauschen, sofern ein Entwicklungsbedarf an anderer Stelle
besteht. Die Flächen in Bommersheim Süd sind als landwirtschaftliche Flächen und als
Naherholungsgebiet zu erhalten. …”

Daraus entnehme ich, dass in der Summe sich landwirtschaftlicher Flächen, Versiegelung und Siedlungsfläche nicht ändern.

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
8 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen