Avatar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed sp_TopicIcon
Villa Gans : romantisches Gebäude in einem als flächenhaftem Naturdenkmal geschützten Park
sp_Related Related Tags
5. April 2014
18:56
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 152
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Villa Gans heißt jetzt Villa kaputt

5. April 2014
19:00
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 37
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Nein Roland. “Villa Dagobert” Das wird der Mittelpunkt des neuesten Geheimprojekts der Oberurseler Wirtschaftsförderung: Disneyworld Deutschland.

5. April 2014
19:03
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 152
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

……..und daneben wird jetzt der geldspeicher gebaut

5. April 2014
19:07
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 37
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ja klar. Aber der Hausschwamm wird gleich mit implantiert, damit der Magistrat auch eine Ausrede für die nächste Pleite hat.

5. April 2014
23:18
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Roland, kein Problem
Du musst bei der Skizze nur die Fenster rauslöschen und durch die Symbole von Dagobert Duck ersetzen:

6. April 2014
12:53
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

.. ob dort das grosse Geschäft gemacht wird, bleibt abzuwarten. Eine schlechtere Verkehrsanbindung ist kaum denkbar! Die Taxiinnung in Oberursel dürfte es freuen.

8. April 2014
00:14
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
14. April 2014
18:11
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

„Die Villa hat verloren“

Von der einstigen Villa Gans ist nicht mehr viel übrig. Und das, obwohl sie „denkmalschonend“ saniert werden sollte, monieren die Liberalen. Sie machen Stadt und Igemet, Eigentümerin der Immobilie, Vorwürfe.

… Selbst bei der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag „gab es seitens des Magistrats keine Information, dass der Denkmalschutz für die Villa Gans aufgehoben wurde, obwohl die Stadt hiervon bereits gewusst haben musste“, ärgert sich Eva-Maria Kuntsche. Erst aus der TZ habe sie davon erfahren.”

mehr? siehe Artikel in der Taunuszeitung

12. April 2014
13:18
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
12. April 2014
13:57
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 37
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Jahrelang das Gebäude bewußt verwahrlosen lassen und sich anschließend krodilstraenenhaft über den schlechten Zustand zu beklagen. Dazu gehört viel Dreistigkeit. Die Villa Gans bräuchte nicht “ihr Gesicht zurück”, wenn man ihr ursprüngliches Gesicht mit Respekt behandelt hätte.

14. April 2014
13:49
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich könnte mir vorstellen, dass die im Artikel der FR vorgetragenen Argumente einige aufgebrachte Bürger besänftigen (“Wiederaufbau” und “Zurückversetzen des Parks in den Originalzustand” liest sich ja zunächst auch ganz nett)

Aber wenn man denn ach so viel Respekt vor so einem historischen Ensemble hat
…warum setzt man dann einen solchen Klotz daneben ?

14. April 2014
14:11
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 37
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er doch die Wahrheit spricht. Warum sollte man der Gewerkschaft glauben, nachdem sie in Sachen Villa Gans bisher jahrelang die Öffentlichkeit an der Nase herum geführt hat!

14. April 2014
14:15
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Das trifft nicht nur auf die Gewerkschaft zu Smile
Es gibt hier noch ganz andere handelnde Personen, denen ich nie wieder etwas glauben werde (und von denen ich das vor elf Jahren so auch nicht vermutet hätte)

14. April 2014
23:27
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

naja das Problem in der ganzen Angelegenheit ist ja nicht, daß so richtig durchschaubar gelogen wird, sondern es wird mit einer hohen Gabe an Rednerkunst die Sache um die es geht so lange verdreht, bis alle an die neue Version glauben.

In der griechischen Antike waren es die sogenannten Kampfredner, auch Sophisten  genannt, die so etwas beherrschten.

In diesem Sinne ist das die moderne Sophistik, wenn einem Menschen ein Sachverhalt plötzlich so dargestellt wird, daß die Sachlage sich verlagert hat.

Das hat schon was.

Das Problem ist nur, daß es mit der Realität nix zu tun hat. Diese Realität läßt isch nämlich nicht verbiegen.

 

Die ist so wie sie ist……aber faszinierend ist das schon, nämlich das Schönreden…die Überredungskunst…einfach die Dinge so lange verdrehen bis sie so positiv aussehen, daß alle zustimmen. Da kann man eine Menge davon lernen….muß man doch mal zugeben…..sicher an der Realität ändert das nix, goar nix……also Lügen würde ich das nicht nennen, sondern eben Politik, da gibt es andere Wertvorstellungen und die orientieren sich an den jeweiligen Interessen und dann vertritt jeder Politiker seine ( ihre) Interessen………heute so und morgen mal andersherum, kommt immer auf das Einkommen an, das es zu erzielen gilt, damit man ein Auskommen …..so wird aus der VILLA GANS…eine schöner historischer Neubau……deshalb gilt auch historsich denken, denn auch ein Neubau ist historisch, auch schon nach einem Tag der Fertigstellung………eben ein historischer Neubau….da kann man ja dann in diesem Neubau die Bilder aufhängen, wie schäbig das früher einmal war im alten Oberursel, denn jetzt haben wir ein neues Oberursel….mit sozial gerechten Neubauten, die auch historisch und architektonisch wertvoll sind….ein Himberland sozusagen mit Himbeerteddies……..am Himbeersee…..beim Himbeerstrauch….im gelobten Himbeerland…ja manchmal geschehen noch Wunder und sie werden wahr, nur manchmal muß ich mich wundern, daß ich noch keines sah……

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher
14. April 2014
04:49
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Wer weiss – vielleicht haben insgesamt noch mehr viel mehr “verloren”
…und „welche Überraschungen” werden noch kommen?
Wobei – “überrascht” bin ich ehrlich gesagt eigentlich nicht
…denn immerhin startete dieses Thema bereits 2012 !!!

Der in dem TZ-Bericht zitierte Professor und Präsident des hessischen Landesdenkmalamtes hat den Nagel auf den Punkt getroffen
…indem er feststellte, daß die Nutzung sich der vorhandenen Situation anpassen sollte und nicht umgekehrt (was auch für andere Objekte wie Bahnhof, Mountain Lodge, Körnerstrasse, VGF und einige mehr gelten sollte)

16. April 2014
09:37
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Stimmt – nachweisbare Lügen sind sehr selten
…obwohl ich mittlerweile auch schon zwei oder drei kenne.

Statt dessen ist es immer ein bunter Strauss aus Verschweigen, Verdrehen, Beschönigen, Verzögern, Verharmlosen, schlechtreden….

Unter´m Strich bleibt bei Einigen dann doch meist das “Gefühl”, belogen und betrogen worden zu sein ?

16. April 2014
09:43
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

… man kann es auch anders ausdrücken: Der Magistrat trickst zu Lasten der Stadtverordneten und Bürger! Warum lassen dies die Fraktionen zu? 
Davon ausgehend sollten die Stadtverordneten dem Magistrat keinen “Gestaltungsspielraum” einräumen! Vertrauen ist so eine Sache.

Folgende Benutzer haben sich bei Heinz Renner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Franz Zenker
21. April 2014
22:32
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1060
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Villa Gans fliegt von der Liste: “Die historische Villa Gans in Oberursel hat ihren Status als schützenswertes Denkmal verloren. Das zuständige Landesamt nimmt das Gebäude von der Liste.” schreibt Goetz Nawroth:

http://www.fr-online.de/bad-homburg-und-hochtaunus/oberursel-villa-gans-villa-gans-fliegt-von-der-liste,1472864,26860410.html

22. April 2014
09:15
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

 

So bekommt der Terminus Denkmalschutz eine neue Bedeutung: Man beschützt sich davor ein Denkmal zu haben……SAUBER Stadt Oberursel…SAUBER..jetzt bin ich aber gespannt auf die SCHÖNREDEREI…oder wie man das wieder so lange dialektisch behandelt, daß ALLE sagen…..JAAAAAAAAA das war richtig……gespannt bin ich und wie…aber bei der allgemein verbreiteten HARMONIESUCHT wird es keine kritischen Worte geben….wette ich was….

…..ist eben eine HIMBEERSTADT…aber die nächsten Wahlen kommen und es ist die Grundidee einer Demokratie unfähige Leiter durch eine Wahl hinauszuschmeissen und zwar dorthin wo sie hingehören….geht zur Wahl und wählt sie ab die ewigen “ja” – Sager die Abnicker ….wählt sie ab !

22. April 2014
10:17
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1762
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Nur abwählen hilft nicht (Du musst auch eine “bessere” Ersatztmannschaft haben)
…es sei denn, wir lassen uns von Freankfurt eingemeinden Smile

Dieses Schicksal “blüht” auch anderen schützenswerten Plätzen in Oberursel:
Erst jahrelanger Stillstand – dann keine Heizung – Wasserschäden monatelang unerkannt – grosser Zaun drumrum – Schild Betreten verboten – Abriss
…und ganz zum Schluss die Himbeerreden Frown

 


Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 584
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 9
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 1
Mitglieder: 187
Moderatoren: 7
Administratoren: 1
Forumsstatistiken
Gruppen: 4
Foren: 73
Themen: 1879
Beiträge: 7432
Neuste Mitglieder:
Oberurseler Forum, Maria Arbogast, eleanore dora, Petra Voller, Johannes Hengstermann, balka78, Florian Geyer, Anne Lilner, Cordula Jacubowsky, Marianne Pohlner
Moderatoren: Graham Tappenden: 1060, Bernd at Lokki: 1762, BrunnenTreff: 691, Facebook Kommentar: 344, BrunnenTreff.: 137, Facebook Kommentar.: 153, Oberurseler Forum: 75
Administratoren: Administrator: 9

Diese Webseite verwendet Cookies. Wählen Sie "Zustimmen", um Cookies von dieser Webseite zu akzeptieren. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können Ihre Zustimmung jede Zeit auf der Seite "Datenschutzerklärung" widerrufen.

Schließen