Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Dialog zwischen Verwaltung, Investor und Eigenheimbesitzer
25. Februar 2013
01:27
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Nein – ich meine hier NICHT den Dialog zwischen Ärztehaus und LokkI (wir lösten ähnliche Probleme auf eher unkonventionelle Art)

Ich nenne hier bewusst nicht “Ross und Reiter” (aber die “Eigenheimbesitzer” sind gute Freunde):

Stadtverwaltung (mündlich und schriftlich) : sagt dem “Eigenheimbesitzer” eine Lösung zu

Investor (mündlich) : Davon wissen wir nichts

Eigenheimbesitzer: kann bei der Stadtverwaltung mehrfach keinen Sachbearbeiter erreichen (angeblich entweder im Urlaub, im Keller, krank oder in der Mittagspause)

Investor (schriftlich) : …müssen wir daruf hinweisen, dass eine Zusage durch die Stadt Oberursel für uns nicht bindend ist. Bindend sind für uns der Bebaungsplan und die hessische Bauordnug….

Was haltet ihr davon ?

25. Februar 2013
01:31
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Arschlöcher ?
…oder Mißverständniss ?

11. April 2013
02:44
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Antwort (schriftlich nachzulesen am 21.03.2013 an der Wand des Rathaus-Sitzungssaals):

Die Aussage der Stadtverwaltung …. wurde gegenüber einem Anwohner am 21.11.2011 getroffen.
Diese Aussage beruhte auf den Planunterlagen der erteilten Baugenehmigung (Freiflächenplan,
Schnitte)
Eine gesonderte Vereinbarung mit dem Bauträger war insofern nicht erforderlich.

Im Rahmen des Baufortschrittes hat sich offensichtlich gezeigt, dass man dies nicht wie ursprünglich geplant umsetzen kann…..

Da die Massnahme nach der Hess. Bauordnung baugenehmigungsfrei sei, sah man sich an die ursprüngliche Zusage nicht weiter gebunden ?

11. April 2013
08:21
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Bernd at Lokki sagt
Antwort (schriftlich nachzulesen am 21.03.2013 an der Wand des Rathaus-Sitzungssaals):

Zur Klärung: die Antwort hing nicht nur an der Wand sondern wäre eigentlich während der Fragestunde gemäß § 10 GOStvVersammlung vom Bürgermeister vorgetragen gewesen, wenn die vorherigen Fragen nicht so lange gedauert hätten, dass die 30-Minuten-Zeitlimit für die Fragestunde abgelaufen wäre.

Es bezieht sich auf eine Frage der OBG in Bezug auf “die Einrichtung eines Mauerwinkels von knapp einem Meter Höhe, auf dem ein Grenzzaun errichtet werden soll” am Grundstücksgrenze des Scheele-Geländes.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
6 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen