Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
DIE LINKE in Oberursel: Wohnen und Leben muss bezahlbar werden.
9. Dezember 2015
16:16
Avatar
BrunnenTreff-
Mitglied
Members

Verified

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
12. Mai 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Von DiIE LINKE Oberursel haben wir folgende Mitteilung bekommen:

DIE LINKE in Oberursel: Wohnen und Leben muss bezahlbar werden.

Die Oberurseler Liste für die Kommunalwahl am 06.03.2016 ist aufgestellt.

Die Oberurseler Ortsmitglieder der Partei DIE LINKE haben am vergangenen Sonntag (06.12.2015) ihre 15-köpfige Liste für die Gemeindewahl in Oberursel am 06. März 2016 aufgestellt.

Als Spitzenkandidat tritt erneut der bisherige Stadtverordnete Ingmar Schlegel (29 Jahre, Jugend- und Erwachsenen-Trainer und dualer Student der Fitnessökonomie) an. Auf Platz zwei des Wahlvorschlags steht Ursula Klier, vormals in der VDO Automotive AG tätig, engagiert sie sich jetzt als Rentnerin im Verein Erwerbslosentreff. Auf den dritten Listenplatz wählten die Mitglieder den parteiunabhängigen Herold Binsack. Der Diplom-Sozialarbeiter ist seit 1987 Mitarbeiter des Sozialamtes der Stadt Frankfurt. Er ist Autor und politischer Blogger. Er betreibt einen eigenen Weblog.

Vorrangiges Ziel ist die Schaffung von günstigem Wohnraum, hier müssen Investoren in die Pflicht genommen werden. „Wir wollen die Teilhabe am sozialen Leben allen Oberurselerinnen und Oberurselern ermöglichen. Wenn wir den Benachteiligten in unserer Stadtgesellschaft kein Gehör verschaffen, dürfen wir uns nicht wundern, wenn der Hass auf Fremde steigt, die scheinbar mehr Hilfe bekommen. DIE LINKE muss 2016 mit Fraktionsstatus in das Stadtparlament einziehen, um ein starkes politisches Gegengewicht, auch in den Ausschüssen, bieten zu können“, fasst Schlegel, derzeit fraktionsloser Stadtverordneter seine Ziele zusammen.

Weiterhin wird der öffentliche Personennahverkehr Thema der Linken bleiben. Die Erfüllung öffentlicher Aufgaben durch private Anbieter hat in den letzten Wochen versagt. Ob die katastrophalen Zustände beim Stadtbus durch den Wechsel zu einem neuen privaten Betreiber ein Ende haben werden, ist fraglich. DIE LINKE fordert, den Stadtbusverkehr wieder in städtische Hand zurückzuführen. Der zuverlässige Transport mit dem Stadtbus muss sichergestellt und günstiger werden.

Ebenso gehört die Kinderbetreuung zu den städtischen Pflichtaufgaben; Gebührenerhöhungen schließen die Kandidatinnen und Kandidaten aus. Die Tarifanpassung der Gehälter von Erzieherinnen und Erziehern war notwendig und richtig, darf aber nicht zu Lasten der Eltern gehen. Besonders Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen sind auf die Betreuung ihrer Kinder durch qualifiziertes Personal angewiesen. Hohe Gebühren führen zum Verlust des sozialen Anschlusses dieser Kinder in einer Gruppe. Deshalb setzt sich DIE LINKE für eine Gebührenbefreiung in der Kinderbetreuung ein.

Die Kandidatinnen und Kandidaten für DIE LINKE.OBERURSEL am 06. März 2016 sind:

1. Ingmar Schlegel

2. Ursula Klier

3. Herold Binsack

4. Hans-Dieter Werner

5. Manfred Niendorf

6. Dietrich Andernacht

7. Dieter Welke

8. Hartmut Mattern

9. Olga Kasper

10. Hartmut Weidmann

11. Irene Lohmüller

12. Roland Haas

13. Gerd Maly

14. Dr. Gerhard Ferdinand

15. Mark Milicevic

Wohnen und Leben in Oberursel muss bezahlbar werden!

Politik muss sozialer werden!

Am 6. März sozial wählen – am 6. März DIE LINKE wählen.

Folgende Benutzer haben sich bei BrunnenTreff- für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
1 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen