Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Erstes Augustwochenende 2011
27. April 2013
02:25
Avatar
BrunnenTreff.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

Familie und Soziales Moderatoren
Forumsbeiträge: 149
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Beiträge wurden aus dem Thema “Ausländerbeirat” hierher verschoben, da sie dort thematisch nicht mehr passten.

An diesem Wochenende vom 06.-07.08.2011 war in Oberursel jede Menge los:
Das Weinfest am historischen Marktplatz – das WoodstockFestival im Rushmoorpark – der Mittelaltermarkt auf den Portwiesen – ein bunter Nachmittag im Seniorenheim der AWO – und das hier diskutierte Sommerfest

20. April 2013
21:56
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

……….im Übrigen gilt: Kritik ist gut und wichtig und verbessert in jedem Fall die Situation…..schade, daß es Menschen gibt, die keine eigene  Meinung haben..,,,.und die OBG ist lustig…besonders wenn die OBG die Ausländer aus dem Sommerfest rausschmeißt….das ist lustig..eindeutig

23. April 2013
17:47
Avatar
Mar Jon
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 18
Mitglied seit:
15. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Franz Zenker sagt

……….im Übrigen gilt: Kritik ist gut und wichtig und verbessert in jedem Fall die Situation…..schade, daß es Menschen gibt, die keine eigene  Meinung haben..,,,.und die OBG ist lustig…besonders wenn die OBG die Ausländer aus dem Sommerfest rausschmeißt….das ist lustig..eindeutig

Ich habe lange überlegt ob ich überhaupt noch reagiere…. Aber das hier hätte ich gern e mal ganz klar richtig erklärt. Wo und wann hat die OBG Ausländer (und nur weil sie Ausländer sind, weil das wird suggeriert) rausgeschmissen?

24. April 2013
20:36
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Sommerfest 2011 als öffentlich ausgeschrieben…

Ausländer : ich ( Österreich )

meine Frau: Rußland…

Zeugen gibt es genug dafür

 

Wir waren am Sommerfest nicht erwünscht…ja und das hat mit der OBG zu tun..war ja das öffentliche Sommerfest der OBG und

das werden meine Frau und ich niemals vergessen…das ist Fakt

nornalerweise gibt es das Instrument der Entschuldigung…..aber auf sowas kommt man einfach nicht..was ich denn davon halten ????

Was soll ich davon halten als im selben jahr ein Mitglied der OBG bei einer Sitzung des Ausländerbeirates die Behauptung aufstellte,

daß Auländer in Deutschland auch deutsches Fernsehen gucken müssen ? Was soll das ganze eigentlich ? ich kann mir da nicht erklären

24. April 2013
20:46
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Oh – da kann ich mich noch dran erinnern, als der Franz mir das damals ein paar Tage darauf erzählte.
Der war echt wütend Embarassed

…aber ich konnte für mich ehrlich gesagt auch nicht herausfinden, ob das jetzt ne private Gartenparty bei Georg oder ein offizielles Sommerfest war (bin deshalb auch gar nicht erst hin gegangen)

?

24. April 2013
23:04
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

…das muß Dir erst einmal einfallen…das ist wie mit den Löchern im Käse…auch so ein genialer Einfalll..es lebe die Genialität

25. April 2013
08:37
Avatar
Mar Jon
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 18
Mitglied seit:
15. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Bernd at Lokki sagt

Oh – da kann ich mich noch dran erinnern, als der Franz mir das damals ein paar Tage darauf erzählte.
Der war echt wütend Embarassed

…aber ich konnte für mich ehrlich gesagt auch nicht herausfinden, ob das jetzt ne private Gartenparty bei Georg oder ein offizielles Sommerfest war (bin deshalb auch gar nicht erst hin gegangen)

?

Gut – ich war nicht dabei und beende das Gespräch damit dass ich ganz sicher weiss dass der Georg nie im Leben jemand “rauswirft” weil er Ausländer ist (dann hätte er das mit mir auch machen müssen, oder?) und ich finde es infam es zu suggerieren. Sehe mich leider erneut bestätigt, dass es keinen Sinn macht auf solche Sachen zu reagieren… und werde es auch nicht mehr tun.

26. April 2013
10:04
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

ES lebe die WILLOMMENSKULTUR der OBG und ihr Sommerfest……..ein Beispiel für Integration und Herzlichkeit…..so läßt es sich in Deutschland leben..jawohl vielleicht sollten alle Ausländer der OBG beitreten, dann werden wir ja weiter sehen….LOL

26. April 2013
11:03
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Kann (und möchte) ich mir bei Georg auch nicht vorstellen (war also sicher ´n Mißverständnis) http://www.brunnentreff.de/wp-includes/images/smilies/icon_smile.gif

Die Idee, daß ALLE (auch die Ausländer) der OBG beitreten, finde ich gut.
Dann müsssten dies aber alle möglichst schnell und GLEICHZEITIG tun, damit Franz´ Idee auch wirklich funktioniert.
“Bürgergemeinschaft” assoziiere ich ohnehin mit “Alle Bürger (gleichzeitig) gemeinschaftlich”

Mar Jon,
wenn jeder bei etwas direkter formulierten Kommentaren so reagiert, sterben uns die Buchstaben (und mit ihnen die wunderbare Vielfalt)
So kenn´ ich Dich gar nicht… http://www.brunnentreff.de/wp-includes/images/smilies/icon_sad.gif

27. April 2013
00:01
Avatar
Andreas Bernhardt
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 26
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Es ist an der Zeit, eine Erklärung abzugeben:

Es ist richtig, dass der Vorstand der Oberurseler Bürgergemeinschaft im Rahmen des Sommerfestes am 7. August 2011 in einem Fall durch den Vorsitzenden das Hausrecht ausgeübt hat. Sicherlich eine einmalige und außergewöhnliche Maßnahme. An diesem Fest haben Mitglieder der OBG, deren Familien und Freunde sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger teilgenommen. Auch Mandatsträger anderer Parteien hatten unser Fest aufgesucht.

Sie können alle versichert sein, der Vorstand der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) hat die Ausübung des Hausrechts nicht leichtfertig oder unüberlegt vollzogen. Die Gründe lagen hier alleine in der betroffenen Person begründet. Weder Nationalität noch Parteienzugehörigkeit haben hier eine Rolle gespielt. 

Ferner lege ich Wert auf die Feststellung, dass der in einigen Beiträgen genannte “Georg” (es scheint Georg Braun gemeint zu sein) am Vollzug des Hausrechts vollkommen unbeteiligt war. 

Es soll wohl der Eindruck erweckt werden, Bürgerinnen und Bürger ausländischer Nationalität seien bei der OBG unerwünscht. Dies ist selbstverständlich nicht der Fall. Wer uns kennt, weiß das auch.

Da nicht auszuschließen ist, wie an anderen Stellen (Facebook) bereits mehrfach geschehen ist, dass vorangegangene Beiträge durch den Verfasser gelöscht oder verändert werden, gilt diese Erklärung zum jetzigen Zeitpunkt dieses Forenbeitrages.

Andreas Bernhardt (am 7.8.11. 2. Vorsitzender der Oberurseler Bürgergemeinschaft)

27. April 2013
08:58
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

An Andreas Bernhard: welche Gründe gab es Frau Lyutsia Zenker vom Fest der OBG auszuschließen ?  Diese Frau ist russischer Nationalität …..ich finde derartige Darstellungen nicht nur falsch, sondern inhaltlich irreführend. Wenn die OBG möchte, daß Ausländer willkommen sind, dann sollte man derartige Aktionen auch unterlassen.  Wer derartige Verharmlosungen hier öffentlcih so darstellt hat etwas zu verbergen. Ich rate Dir Andreas Bernhard dringend Dich bei Frau Zenker zu entschuldigen. Welche Gründe sollte es geben ein Hausrecht auszuüben ? 

Um das mal ganz klar und öffentlich auszudrücken: ich habe mir NICHTS aber auch gar NICHTS zu Schulden kommen lassen. Wenn ihr von der OBG mit der österreichischen Mentalität nicht klar kommt ist das nicht mein Problem.

Warum hat die OBG nicht bei meiner Anmeldung bereits darauf hingewiesen, daß ich nicht willkomen bin ? da waren drei oder mehr Wochen Vorlaufzeit ……nein man ließ mich auflaufen…….ich könnte auch von meinem Hausrecht Gebrauch machen und Dich Andreas Bernhard aus den Sitzungen das Ausländerbeirates ausschließen….mache ich aber nicht…ich könnte auch Deine E-Mails hier veröffentlichen..nein mache ich nicht…weil ich an Fairness glaube und niemals aufhören werde an Fairness zu glauben…..so und jetzt geht ein Entschuldigungsschreiben an Frau Lyutsia Zenker…zeig deinen Wählern in Oberursel, daß Du ein großmütiger Mensch bist…

Ic h rechne es Dir und der OBG sehr hoch an, daß Ihr zu Euren Aktionen steht. Das ist ein Akt von Ehrlichkeit, der eine Aufarbeitung der Aktionen zuläßt.Immerhin glaube ich immer noch, daß eine OBG als Sprachrohr der ausländischen Bevölkerung nicht nur sinnvoll ist in Oberursel, sondern notwendig. Voraussetzung dafür ist eine Flexibilität, welche die deutsche Mentalität so nicht kennt, aber auch das ist erreichbar. Übrigens Andreas Bernhard: ich bin immer bereit für ein Gespräch. Sollte die OBG noch einmal so eine Aktion gegen mich planen, dann wäre es mehr fair das VORHER bekannt zu geben….alles Gute Andreas Bernhard und versuche es mal mit Nachdenken

30. April 2013
08:03
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Nachdem das Thema hier verschoben wurde, ging die Diskussion in anderen Beiträge weiter.  Ich habe diese nun aufgeräumt und da es keine weitere Antworten hier gab sperre ich das Thema.

 

Wer etwas noch posten möchte, muss dies per E-Mail über webmaster@brunnentreff.de einreichen.  Sacheliche Antworten werden dann von mir per Hand eingetragen.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen