Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD
31. Oktober 2013
07:08
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Folgende Mitteilung erhielten wir per E-Mail vom Ortsverein der SPD:

Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD 

Am 8. November findet um 19:00 Uhr eine öffentliche Mitgliederversammlung der SPD im Oberurseler Rathaus (Großer Rathaussaal) statt, bei dem zum einen über den Zustand der SPD nach der Bundes- und Landtagswahl gesprochen wird, zum anderen über die kommende Straßenbeitragssatzung für Oberursel.

„Besonders das Thema der Straßenbeitragssatzung wird nicht nur für SPD-Mitglieder interessant sein“, so der Vorsitzender der SPD Oberursel, Matthias Fuchs, „da es bezüglich dieser Angelegenheit nach wie vor viele Unklarheiten gibt“. Daher sind neben der Presse auch ausdrücklich Gäste ohne SPD-Parteibuch zu der Mitgliederversammlung eingeladen. Für jedes der zwei Themen wird es einen Referenten geben. Über den Zustand der SPD in Bezug zur aktuellen politischen Situation wird der neugewählte – Oberurseler – Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Joachim Schabedoth sprechen; über die Straßenbeitragssatzung der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Oberurseler Stadtverordnetenversammlung, Dr. Eggert Winter.

An die Vorträge der beiden Referenten wird sich jeweils eine Diskussionsrunde anschließen, bei der die Gäste ausdrücklich aufgefordert werden, Fragen zu stellen und sich eventuelle Unklarheiten erklären zu lassen.

„Wir hoffen, dass wir mit dieser öffentlichen Mitgliederversammlung den Bürgerinnen und Bürgern helfen, die aktuelle politische Lage im Bund, im Land sowie auf kommunaler Ebene besser einordnen und verstehen zu können“, erklärt Matthias Fuchs, „über eine rege Beteiligung ürden wir uns daher sehr freuen.“

2. November 2013
01:52
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Klingt spannend !
Geht ihr mit ?
Am 8. November um 19:00 Uhr

Ich erinnere mich noch gerne an die netten Vertreter wie “Arthur Rau” oder “Alexander Becker” (und wie hiess der freundliche Journalist aus Stierstadt noch ?)

2. November 2013
18:30
Avatar
Facebook Kommentar.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
5. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Per Mail am Samstag, 02. November 2013 um 07:01 Uhr von maxeleberle@………

Gemeint dürfte Markus Diehl sein. Auch wenn ich ihn rund zwei Jahre nicht mehr sah, vermute ich, daß er unverändert als Journalist tätig ist.
Sofern ich nicht – bezahlten – Dienst haben sollte, habe ich sogar vor hinzuschauen.

3. November 2013
17:26
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

 

muß man da seine eigenen Getränke mitbringen, denn eine Stadtverodnete hatte mich schon mal darauf hingewiesen, daß das Wasser nur für Stadtverordnete sein soll, was in Ihren Augen wohl soviel bedutet, daß ich als Mandatsträger weniger wert bin als ein Stadtverordneter ??

Kann das jemand herausfinden, ob man da seine eigenen Getränke mitnehmen soll ?

und was soll daran interessant sein ?

um Aufklärung wird gebeten ?

 

ich meine es muß ja gespart werden, egal wie teuer das SPAREN kommt….

 

18. November 2013
09:54
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Folgende Mitteilung erhielten wir per E-Mail vom Ortsverein der SPD:

Am Freitag, den 8. November fand eine öffentliche Mitgliederversammlung der SPD im Oberurseler Rathaus statt. Auf der Tagesordnung standen zwei Punkte: die aktuelle politische Lage im Bund und Land und ein kommunales Thema, die kommende Straßenbeitragssatzung für Oberursel.

Doch der Vorsitzende der SPD Oberursel, Matthias Fuchs, überraschte die Gäste mit einer nicht angekündigten Ehrung für eine Genossin und einen Genossen. So erhielten Gerda Hoffmann (85) und Horst Krüger (75) aus Anlass ihrer Geburtstage die Willy-Brandt-Medaille für ihre Verdienste um die SPD. Beide Geehrten waren sichtlich gerührt von der Auszeichnung – von der sie im Vorfeld nichts wussten – und bedankten sich herzlich bei allen Anwesenden.

Daraufhin kam man zur eigentlichen Tagesordnung. Zum ersten Thema referierte der neugewählte Oberurseler Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Joachim Schabedoth. Er führte aus, wie die derzeitigen Koalitionsverhandlungen der SPD mit der Union auf Bundesebene vonstattengehen und machte dabei deutlich, dass trotz der positiven Entwicklung weiterhin ein langer Weg bis zu einem fertigen Koalitionsvertrag zu gehen sei.

Anschließend folgte seine Einschätzung zur gegenwärtigen Lage in Hessen und er betonte, dass zurzeit immer noch nahezu alle Parteien miteinander sondieren. Bei der nachfolgenden Diskussion entwickelte sich ein reges Gespräch mit den Gästen. Dabei stellte sich Dr. Hans-Joachim Schabedoth allen Fragen und wich auch kritischen Anmerkungen nicht aus. Indessen wurde deutlich, dass die Bürgerinnen und Bürger die momentane Lage im Bund mehr beschäftigt als die im Land, da sich so gut wie alle Anfragen auf die sich anbahnende große Koalition bezogen.

Im Anschluss daran folgte eine Präsentation von Dr. Eggert Winter – dem SPD-Fraktionsvorsitzenden in der Oberurseler Stadtverordnetenversammlung – über die Straßenbeitragssatzung.  So erklärte der Jurist in für den Normalbürger verständlicher Sprache, was es mit der Straßenbeitragssatzung auf sich hat und wie diese berechnet wird. Etliche Zwischenfragen und die anschließende Diskussionsrunde machten deutlich, dass es bezüglich dieses Themas noch viel Klärungsbedarf gab.

Nach Abschluss der formalen Tagesordnung gab es viele zustimmende Kommentare. Eine Dame verabschiedete sich mit den Worten: „Die zwei sehr kompetenten Referenten haben mir sehr gefallen. Vor allem weiß ich jetzt aus erster Hand, was es mit der Straßenbeitragssatzung auf sich hat.“ Andere freuten sich über den Vortrag von Dr. Schabedoth, der Einblick in die aktuelle politische Lage gebracht habe. „Einige bedankten sich ausdrücklich bei mir für den aufschlussreichen Abend und machten deutlich, wie hilfreich das Insiderwissen eines Berliner Abgeordneten sein kann“, erklärte der Vorsitzende Matthias Fuchs, „Ich glaube, der Abend war ein voller Erfolg“.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
6 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen