Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Solidarität für Flüchtlinge – Spendenaufruf des Netzwerks Flüchtlingshilfe Oberursel
30. August 2015
21:06
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Von der Stadt Oberursel erhielten wir folgenden Spendenaufruf (als Pressemitteilung):

Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden. Sie suchen Arbeit und ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es bis nach Oberursel. Hier in Oberursel angekommen, brauchen die Flüchtlinge Unterstützung, schnelle und unbürokratisch Hilfe bei der Bewältigung des Alltags. Es geht darum „Brücken zu bauen“ und als Vermittler zu fungieren. Aber vor allem geht es um Begegnung auf Augenhöhe und darum, voneinander zu lernen.

Dieser Herausforderung stellt sich das im Mai 2014 gegründete „Netzwerk Flüchtlingshilfe Oberursel“. Vertreterinnen und Vertreter aus 46 unterschiedlichen Institutionen, Vereinen, Gruppierungen, Sozialarbeiter der Oberurseler Flüchtlingsunterkünfte, verschiedene Oberurseler Kirchengemeinden, der Ehrenamtsagentur „Netzwerk Bürgerengagement Oberursel“ und über 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer arbeiten in diesem Netzwerk eng zusammen, tauschen sich aus und entwickeln gemeinsam neue Projekte für eine nachhaltige Willkommenskultur und zur Verbesserung der Integration der Flüchtlinge in Oberursel. Koordiniert wird das Netzwerk Flüchtlingshilfe Oberursel von Gabriela Wölki, bei der Stadtverwaltung Oberursel (Taunus) Abteilungsleiterin Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit, Gleichstellungsstelle.

Für die Verbesserung der Qualität, den Erhalt und den Ausbau der unterschiedlichsten Angebote und Projekte für die Oberurseler Flüchtlinge benötigt das Netzwerk Flüchtlingshilfe Oberursel Unterstützung. Für folgende Projekte wird gezielt nach Förderern gesucht:

  • In ehrenamtlicher Arbeit der Flüchtlingsfamilienhilfe, einem Projekt des Vereins Windrose e.V. – ebenfalls Mitglied im Netzwerk Flüchtlingshilfe Oberursel – ist ein 400-seitiges Informationsmaterial zum Asylverfahren bis hin zu praktischen Hilfestellungen und Beratungsstellen entstanden. Diese Infos sollen den Vertreterinnen und Vertretern des Netzwerkes Flüchtlingshilfe als Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt werden. Dafür benötigt das Netzwerk Flüchtlingshilfe 50 Präsentationsmappen, Register und Dokumentenhüllen oder 500 – 600 Euro für den Kauf.
  • „Teachers on the road“ ist eine Gruppe von ehrenamtlichen Lehrerinnen und Lehrern, die in Oberursel zurzeit an vier verschiedenen Orten Flüchtlinge kostenlos in Deutsch unterrichtet. Für dieses Angebot müssen Arbeits- und Lehrmaterialien im Wert von ca. 6.000 Euro angeschafft werden.
  • Verschiedene Gruppen des Netzwerks Flüchtlingshilfe benötigen finanzielle Mittel für professionelle Dolmetscherdienstleistungen.
  • Die ehrenamtliche Fahrradwerkstatt, in der Flüchtlinge unter Anleitung von Ehrenamtlichen gespendeten Fahrräder instand setzen, braucht Ersatzteile und Werkzeug.
  • Junge Flüchtlinge im Alter von 16 – 18 Jahre erhalten über das Projekt „InteA“ an der Hochtaunusschule die Möglichkeit, sich innerhalb von zwei Jahren für einen Schulabschluss, eine weiterführende Schule oder berufliche Ausbildung zu qualifizieren. Zur Festigung der Deutschen Sprache und zur Vorbereitung auf das selbstständige Leben ist geplant, den Schülerinnen und Schülern ein ehrenamtliches Nachmittagsprogramm mit Hausaufgabenhilfe, Exkursionen in Unternehmen, sportliche Aktivitäten und Ausflüge anzubieten. Dieses ehrenamtliche Projekt ist ebenfalls auf finanzielle Hilfen zum Beispiel für Fahrtkosten und Eintrittsgelder angewiesen.
  • Spendengelder werden auch immer wieder benötigt für die Teilnahme der Flüchtlingskinder an Klassenfahrten, Ausflügen, für Eintrittgelder oder Bastelmaterial.
  • Zur Verbesserung der Unterbringung z.B. durch die Pflege der Außenanlagen der Gemeinschaftsunterkünfte, zur Gestaltung von Raumteilern oder farblichen Verschönerung von Gemeinschaftsräumen und Spielzimmern sind Arbeitsmaterialien, Werkzeuge oder fachliche Anleitung bei der Umsetzung sehr willkommen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlichaufgerufen, sich an der Oberurseler Willkommenskultur zu beteiligen und die Integration der neuen Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen.

Interessierte Spender und Förderer können eine E-Mail an Gabriela Wölki, buergerbeteiligung@oberursel.de mit ihrem Angebot (z.B. für die Kostenübernahme von Dienstleistungen, Material- bzw. Werkzeugspende) senden oder sich vorab telefonisch informieren unter Tel. 06171 502-152.

Geldspenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

Taunussparkasse 7 001 592
(BLZ 512 500 00)
(BIC: HELADEF1TSK)
IBAN DE65 5125 0000 0007 0015 92
Verwendungszweck „Spende Flüchtlingshilfe“

Für Geldspenden und bei Nachweis der Kostenübernahme von aktuellen Dienstleistungen erhalten die Spender von der Stadt Oberursel (Taunus) eine entsprechende Spendenquittung für das Finanzamt.

Christof Fink
Erster Stadtrat

30. August 2015
21:09
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Link zur Diskussion in Facebook: http://ow.ly/RyDOg

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
6 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen