Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
SPD Oberursel geht mit frischen Kräften in die Kommunalwahl
26. November 2015
20:40
Avatar
BrunnenTreff-
Mitglied
Members

Verified

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
12. Mai 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Vom SPD Ortsverein Oberursel erhielten wir folgende Mitteilung:

SPD Oberursel geht mit frischen Kräften in die Kommunalwahl

Listenaufstellung gut gelaufen

Nicht nur zahlreiche Parteimitglieder versammelten sich am Montag im Rathaus, um die Liste der SPD für die Kommunalwahl im März 2016 zu beschließen. Vielmehr gab es auch eine Reihe von Gästen, nämlich Oberurseler Bürger, die ohne der Partei anzugehören, sich auf der SPD-Liste bewerben.

Der Parteivorsitzende Matthias Fuchs erläuterte die Gründe für diese Öffnung der Partei, nämlich für die Arbeit in den städtischen Gremien Menschen zu gewinnen,die aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung und ihrer Verankerung in der Stadt und ihren Vereinen die erfolgreiche Politik der SPD-Fraktion unterstützen können. Fuchs wies auch darauf hin, dass bei der Aufstellung der Liste auf den weitgehend eingehaltenen Wechsel von Frauen und Männern, auf die Mischung von alt und jung und die Repräsentanz der Ortsteile geachtet worden sei.

Der als Nr. 1 gesetzte Spitzenkandidat, der langjährige Fraktionschef Dr. Eggert Winter, wurde mit 98 % der Stimmen gewählt. Gefolgt wird er von seiner Stellvertreterin Jutta Niesel-Heinrichs. Auf Platz drei steht der erste Parteilose, Christian Röher, danach Silke Welteke, verdiente ehrenamtliche Stadträtin der SPD. Als fünfter reiht sich Matthias Fuchs ein. Alle Kandidatinnen und Kandidaten von Platz zwei an wurden über die vom Vorstand vorgelegte Liste in einem gemeinsamen Wahlgang gewählt.

Dass das Wort von „Gebt der Jugend eine Chance“ bei der SPD ernst genommen wird, zeigt sich darin, dass unter den ersten zwanzig Gewählten fünf Kandidaten sind, die jünger als fünfundzwanzig sind. Bemerkenswert ist auch, dass diesmal nicht nur mehr aktive Gewerkschafter, sondern auch einige Selbständige unter den ersten zwanzig Kandidaten sind. Diese Zahl ist für die SPD eine Zielgröße, denn sie will ihr bisheriges Ergebnis verbessern und deutlich mehr Sitze im Stadtparlament erobern. Und schließlich können die Wählerinnen und Wähler durch Kumulieren und Panaschieren die Reihenfolge der Kandidaten „ verwirbeln“.

Matthias Fuchs abschließend: „ Ich denke, wir haben ein sehr gutes Team von qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten. Wir können mit einem attraktiven und überzeugenden Personalangebot, das mit viel Lebens- und Berufserfahrung in Oberursel verankert, vor die Wählerschaft treten.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
7 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen