Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Innovative Ansätze in Verbindung mit Troglösung
16. Juli 2013
11:23
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Neue Stadtentwicklungsansätze durch Weingärtenanbindung  und Erschliessung des Güterbahnhof-Areals

Prämisse: Abwägen von Einzel-, Gruppen- und Gesamtinteressen unter Überwindung von Partikularinteressen

 

Kernziele des Bürgerforums mit Blick auf den Planungsvorschlag:

1. Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer – insbesondere Schüler – erhöhen

2. Durchgangsverkehr auf neue Trasse in angemessenem Abstand zur Wohnbebauung verlagern!

3. Aufwertung des Bahnhofsumfeldes und des Alleenparks zur Stärkung des Einkaufsstandorts

4. Lärm- und Emissionsbelastung stark und nachhaltig senken!

5. Zusammenhängende Grünflächen

 

Das lehnen wir ab:

  • Unnötiger Verbrauch bzw. Zerschneidung zusammenhängender Grün-Flächen sowie Kleinods
  • Weitere Klotzbauen, die nicht dem Ambiente der Stadt entsprechen
  • Stop-and-Go-Verkehr durch beampelte Kreuzungen

Das ist neu:

  • Neue Trasse für den Durchgangsverkehr = Troglösung
  • Umwandlung der Nassauer Strasse zu einer Anliegerstrasse
  • Schliessung des S-Bahn- und U-Bahnübergangs
  • Schallschutz auf neuer Trasse

Mehr Sicherheit für Fussgänger und Radfahrer durch kreuzungsfreie Querungen

  1. Fußgängerplateau über Bahnhofstrasse ermöglicht Verlängerung des Alleenweges
  2. U-Bahn-Brücke mit Fussgänger- und Radfahrweg zwischen Bhf. und Gymnasium
  3. Ausweitung des Radwegenetzes in südlicher Vorstadt und Bahnhofsbereichs

 

Zwei neue Schulwege:

  • Vom Bahnhof entlang der U-Bahn-Kurve vorbei am neuen Jugendtreff zum Gymnasium     
  • Über Grünzugs zwischen Nassauer Strasse und Strasse „An den drei Hasen“, die jetzt als Sackgasse vor den Sportplätzen endet, zur EKS und Hochtaunusschule.

Das wird noch diskutiert / offene Fragen:

  1. Gestaltung und Bepflanzung der Tröge
  2. Nutzung des P&R-Platzes hinter dem Bahnwärter – Anbindung über Bhf-Anlieferstrasse

 

Unsere Erwartungen:

  • Überprüfung  des Vorschlags durch das von der Stadt beauftrage Planungsbüro bzgl. Machbarkeit und Realisierbarkeit bis Ende Juli 2013

Neue Ideen und Vorschläge:

  1. Neue Trasse entlang der S-Bahn
  2. Trog von Weingärtenumgehung bis zur Adenauerallee
  3. Unterquerung der U-Bahn durch die neue Bahnhofstrasse (Beispiel Eschborn)
  4. Drei Kreisel = Feldbergstrasse, südlich der Berliner Strasse und an den Drei Hasen
  5. Einhausung der Bahnhofstrasse mit positiven Auswirkungen auch für Bommersheim
  6. Nassauer Strasse als Anliegerstrasse vom Feldbergkreisel zur ‚kleinen‘ Berliner Strasse
  7. Konsequenter Verzicht auf den zügigen Verkehrsfluss nachhaltig hemmende Linksabbieger
  8. Erschliessung des bebaubaren Areals von der Bahnhofstrasse (beginnend an der Weingärtenumgehung bis zu den Drei Hasen)
  9. Parkplatz neben Adenauer Zentrum zum Parkdeck mit drei Ebenen umbauen – Ausfahrt über Liebfrauenstrasse
  10. Homburger Landstrasse, Oberhöchstadter Strasse sowie Adenauerallee
    und insbesondere Nassauer Strasse vom Durchgangsverkehr entlasten
  11. Geringere Ausgaben, weil Raab-Karcher- und Buchbinder-Grunstücke nicht benötigt werden
  12. Zusammenhängende Fläche des Güterbahnhofs sowie der U-Bahn-Abstellanlage und
    guter Grundstückszuschnitt ermöglicht preisoptimierte Vermarktung des Areals
  13. Abenteuerspielplatz hinter dem Parkplatz am Bahnwärterhäuschen zwischen S-/U-Bahn
  14. Umwandlung der Adenauerallee als Einbahnstrasse vom Bäreneck zum Feldbergkreisel
  15. Zufahrt zum Parkstreifen vor Ärztehaus über Neurothstrasse bzw. Adenauerallee
  16. Erhöhung der Zahl der Parkplätze als Hebel aktiver Wirtschaftsförderung
  17. Verzicht auf Linksabbieger, die den Verkehrsfluss nachhaltig hemmen
  18. Zwei neue WC’s im Bahnhofsbereich = Busbahnhof und neuem Kiosk
  19. Parkhaus mit integriertem und somit überdachten Bus-Bahnhof
  20. Radweg entlang der Berliner Strasse statt einiger Parkplätze
  21. Schliessung des S-Bahn-Übergangs an der Adenauerallee
  22. Nutzung des ehemaligen VGF-Gebäudes als Jugentreff
  23. Verzicht auf Ampelanlagen auf gesamter Trasse
  24. Grünzug vom Bahnhof bis zu den Drei Hasen

 

Welche Namen für Kreisel?

Brennersmühle                Bahnhof                         Ausziehgleis                    Drei Hasen

 

Bernd Peppler wird den soeben dem von der Stadt beauftragten Planungsbüro übergebenen Plan sowie unsere Strategiepapiere kurzfristig einfügen, da ich dies im BrunnenTreff nicht umsetzen kann.

16. Juli 2013
11:29
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Detailplanung ist derzeit schon abrufbar unter folgender Adresse:

http://www.phorumursellis.de/images/Trog-1000-openstreet.jpg

zum Vergrössern Plan nur anklicken

17. Juli 2013
12:30
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Entwicklung der Troglösung: Vision, Ziele und Strategie

In Oberursel gibt es weder ein aktuelles Verkehrs-, noch ein Stadtentwicklungs- und auch kein Einzelhandelskonzept, die mit Blick auf eine nachhaltige Planung verwandt werden können.

Unter Brücksichtigung übergeordneter Gesichtspunkte wie Wohn- und Aufenthaltsqualität, Sicherheitsgesichtspunkten und Ansätze zur Steigerung der Attraktivität des Einkaufsstandorts galt es, die Anforderungen mit Blick auf eine nachhaltige, weil von Bürgern, Verkehrsteil­nehmern und insbesondere durch Betroffenen akzeptablen Vorschlags unter Berücksichtigung von sozialen, städtebaulichen-, Sicherheits- und Verkehrszielen zu fixieren.

 

Die Charts machen den ganzheitlichen Planungsansatz des Bürgerforums BrunnenTreff greifbar:

Chart 1 Leitbild = Raster zum Festhalten relevante   Kriterien – harte und weiche Faktoren – als Grundlage zum Abwägen und   Bewerten von Teilaspekten, Kriterien etc..
Chart 2 Skizze mit relevanten Verkehrsströmen in Oberursel  
Chart 3 Betrachtung der Planung nach Teilbereichen
  = West, Ost und Bahnhofsumfeld
Chart 4 Skizze der Verkehrsführung im Planungsbereich
Chart 5 Gegenüberstellung von Alternativen
Chart 6 Betrachtung von Verkehrsbeziehungen
Chart 7 Erwartungen nach Zielgruppen und Verkehrsarten
Chart 8 Offene Fragen

 

Die Strategie-Unterlagen findet Ihr in facebook unter:

https://www.facebook.com/home.php#!/groups/355939894492797/

 

Leitlinie unserer Arbeit: Das Bessere ist des guten Feind!

Bring Dich ein: Informieren und mitmachen!
Es geht um unsere Stadt!
Uns interessiert Deine Meinung und Deine Ideen!
 

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
5 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen