Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Darstellung betriebswirtschaftlicher Grundbegriffe
27. Mai 2013
08:44
Avatar
BrunnenTreff.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

Familie und Soziales Moderatoren
Forumsbeiträge: 149
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Heinz Renner verfasste am 25.05.2013 eine leicht verständliche Zusammenfassung betriebswirtschaftlicher Grundbegriffe, die hier aus urheberrechtlichen Gründen nur verkürzt wiedergegeben werden kann:

HR-betriebswirtschaftliche-Tabelle.jpg

Je nach Ein- bzw. Ausgang von Sach- und Geldleistungen werden im Rechnungswesen zur genaueren Abgrenzung verschiedene Begriffe verwendet. Es gibt positive bzw. negative Veränderung einer entsprechenden Bestandsgröße.

Einzahlungen = Zuflüsse tatsächlicher Zahlungsmittel (positive Veränderung des Bargeldes bzw. Sichtguthabens)

Auszahlungen = Abflüsse tatsächliche Zahlungsmittelabflüsse innerhalb einer bestimmten Periode (haben also nur Auswirkungen auf den Bestand an liquiden Mitteln wie Kasse oder Bank)

Einnahmen = tatsächliche Zuflüsse, die um die Verbindlichkeiten und Forderungen ergänzt werden.
Hier werden zwei Arten unterschieden:
durch kapitalfreisetzende Einnahmen fließen dem Unternehmen liquide Mittel über den Markt zu, die vorher gebunden waren
Zum Beispiel: Verkauf von Anlagevermögen; Umsatzerlöse; Einnahmen durch Kredittilgung eigener Kredite.
Durch kapitalzuführende Einnahmen wird dem Unternehmen entweder von außen (Gläubiger/Anteilseigner) oder von innen (nicht ausgeschüttete Gewinne) Kapital zugeführt.

Ausgaben = tatsächliche Abflüsse (um Forderungsabgänge gekürzt und um Erhöhung der Verbindlichkeiten ergänzt)
Ausgaben stellen somit alle zugegangenen Güter bzw. alle bezogene Leistungen dar, während bei “Auszahlungen” nur der Abfluss liquider Mitteln dargestellt wird.
Unterschieden werden
kapitalbindende Ausgaben – die durch Umsatzerlöse oder durch Rückzahlung gewährter Kredite dem Unternehmen wieder als Einnahmen zur Verfügung stehen
und
kapitalentziehende Ausgaben – die nicht mehr zu späteren Einnahmen führen.

Erträge sind alle erfolgswirksame Wertezuflüsse (durch erstellte Güter und/oder Dienstleistungen innerhalb einer Rechnungsperiode)

Aufwand (auch Aufwendungen genannt) ist der gesamte Wertverzehr für Güter und Dienstleistungen einer Rechnungsperiode.

Leistungen stellen den Gegenwert der Leistungserstellung und Leistungsverwertung eines Betriebes dar. Sie bilden zusammen mit den außerordentlichen und periodenfremden Erträgen die Erlöse aus der externen Rechnungslegung. Zu den Leistungen zählen die Umsatzerlöse (Absatzleistungen), Lagerleistungen, der Eigenverbrauch und aktivierte Eigenleistungen.

Kosten bedeuten einen wertmäßigen Verzehr von Produktionsfaktoren zur Erstellung betrieblicher Leistungen.

Produktionsfaktoren (Inputfaktoren) sind alle materiellen und immateriellen Mittel und Leistungen, die an der Bereitstellung von Gütern mitwirken.

Doppik – Doppelte Buchführung in Konten!

Folgende Benutzer haben sich bei BrunnenTreff. für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
6 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen