Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
CDU-Weißkirchen fordert: LKW-Fahrverbot auch auf der Kurmainzer Straße
20. Mai 2015
16:10
Avatar
BrunnenTreff-
Mitglied
Members

Verified

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
12. Mai 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Vom CDU Stadtteilverband Oberursel-Weißkirchen erhielten wir folgende Mitteilung:

CDU-Weißkirchen fordert: LKW-Fahrverbot auch auf der Kurmainzer Straße

Die CDU-Weißkirchen setzt sich seit langem für eine Reduzierung und Beruhigung des Verkehrs auf der Kurmainzer Straße ein. Die Liste der Vorschläge ist lang: Sie reicht von der effektivsten Lösung der Südumgehung, über Tempo 30, Nachtfahrverboten bis hin zu Protesten gegen das neu geplante Gewerbegebiet in Steinbach, dass eine weitere deutliche Zunahme des besonders belastenden LKW-Verkehrs bedeuten würde.

“Dass jetzt ausgerechnet die besonders belastete Kurmainzer Straße von dem LKW-Durchfahrverbot ausgenommen werden soll, ist eine Frechheit”, so der Sprecher der CDU-Ortsbeiratsfraktion Georg Eckinger. “Unsere Gewerbegebiete haben keinen höheren LKW-Verkehr als andere Gewerbegebiete in Oberursel. Somit bekommen wir nur aufgrund der Steinbacher LKWs kein Durchfahrverbot. Mit dem Hintergrund, dass Steinbach über Jahrzehnte die Südumgehung verhindert hat, ist dies besonders bitter.”

“Zum nächsten Ortsbeirat wird die CDU einen Antrag stellen und hofft auf die Unterstützung aller Fraktionen sich gegen diese Entscheidung zu stellen”, so Ortsvorsteher Nikolaus Jung.

Die CDU-Weißkirchen fordert insbesondere Bürgermeister Brum (SPD) auf, sich für ein LKW-Fahrverbot auf der Kurmainzer Straße einzusetzen. “Bisher hat der Bürgermeister die Bürger Weißkirchens in ihrem Kampf für die Südumgehung und für mehr Lärmschutz allein gelassen. Jetzt erwarten wir von ihm, dass er sich bei der Landesregierung für die Weißkirchener einsetzt. Der Zustand ist für viele Menschen unerträglich.”, kritisierte Eckinger.

“Damit der Protest auch gehört wird, bitten wir unsere Bürger um Unterstützung. Bei allen Infoständen der CDU werden wir Unterschriften gegen die Ungleichbehandlung der Kurmainzer Straße in Weißkirchen sammeln”, verkündet der Vorsitzende der CDU-Weißkirchen Rainer Böddecker.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen