Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
SEPA Briefe
26. November 2013
16:14
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Jede Woche kommen neue “SEPA-Umstellung” Briefe ins Haus.  Hätte man das im Gesetz nicht anders lösen können um das ganze Papier zu sparen?

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

26. November 2013
17:13
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

ja das stimmt, aber Deutschland ist eben eine Föderation von 16 Bundesländern und nicht so organisiert wie Frankreich oder England.

Das hat mehr mit dieser Struktur zu tun

26. November 2013
18:59
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Was hat das damit zu tun, das trifft genauso in anderen Ländern?

 

Auch in Österreich geht es doch los mit der Gläubiger-ID (dort: Creditor ID) und Mandatsreferenznummer.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

26. November 2013
19:49
Avatar
Mar Jon
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 18
Mitglied seit:
15. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Das gibt es in jedem “SEPA” Land und dort wo man die “alte” Einzugsermächtigungen (auch in Österreich) in SEPA Mandate umwandeln kann, sind die Einzieher verpflichtet, die Zahlungspflichtigen die Gläubiger-ID, Mandats-ID mitzuteilen, als auch die errechnete BIC und IBAN mit der Bitte diese zu prüfen und innerhalb von einer bestimmten Frist ggfs zu korrigieren, weil ansonsten angenommen werden darf, dass die errechneten Angaben stimmen…. da wird ein Regenwald nicht reichen, wenn man sieht, dass es Europaweit so geschieht im Moment. Das Ganze ist alles, nur nicht durchdacht und das was momentan rauskommt, war nie das was mal angedacht war: einheitlicher Zahlungsverkehr. Jedes Land hat nämlich seine eigenen Regeln und Ausnahmen, die dafür sorgen, dass es alles, nur nicht einheitlich ist…. 

26. November 2013
22:11
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

Also eine IBAN besteht aus dem Ländercode einer Prüfziffer und einer Bankleitzahl und einer Kontonummer und der Aufbau der IBAN ist international gleich…..verstehe da das Argument von unser allwissenden Mar Jon nicht …….die Benachrichtigungen sind auf die rechtliche Situation zur Benachrichtigung zurückzuführen und die sind uneinheitlich nicht die IBAN……….naja wird schon oder so

 

hier die WEBSEITE der österreichischen Nationalbank ( übrigens in  deutscher Sprache, falls jemand nicht weiß, daß in Österreich DEUTSCH gesprochen wird…LOL)

 

http://www.oenb.at/de/zahlungsverkehr/allgemeine_Informationen/iban_bic/ww_iban/wissenswertes_zur_iban.jsp

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
9 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen