Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Kita-gebührenerhöhung und neue Geschwisterkindregelung ab Februar
23. Januar 2014
10:24
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Kita- gebührenerhöhung und neue geschwisterkindregelung ab februar: mehrkosten für den grossen (6): 20,- euro, für den kleinen (1): über 70.- euro. Danke liebe familienfreundliche stadt oberursel!

– Markus Wehner auf Facebook

23. Januar 2014
13:15
Avatar
Utz-Heinrich Huppertz
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 62
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Aber wir haben doch demnächst ein richtig schönes Schwimmbad, da kann der Kleine doch prima schwimmen lernen, das ist doch auch etwas wert.

23. Januar 2014
13:29
Avatar
Sandrine Heiskel-Engel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
20. Januar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

ja und? kannst den Eintritt für 4 Köpfe stemmen? Wie oft? Sorry, werde gerade indiskret – Antwort nicht erforderlich… Frown

23. Januar 2014
13:40
Avatar
Nicole Santos
Mitglied
Technik

Members

Verified

Backstage
Forumsbeiträge: 112
Mitglied seit:
12. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

bin auch sowas von gespannt auf die Eintrittspreise… für Familien sicherlich wirklich Luxusausflug. auch wenns “nur” 3,50 und Kinder 2,50 sind für 2 Std. o.ä. (was ja noch günstig wäre, im Seedammbad ist es fast doppelt so teuer.. was eine Frechheit ist) 1. wird man mit Kindern nie innerhalb der 2 Stunden fertig. und 2. für 2 Erwachsene und 2 Kinder sind das dann: 12 euro für 2 Stunden Schwimmvergnügen plus Nachzahlzeit. Einmal in der Woche ist das dann nicht drinne.. höchstens noch einmal im Monat Frown

23. Januar 2014
13:42
Avatar
Nicole Santos
Mitglied
Technik

Members

Verified

Backstage
Forumsbeiträge: 112
Mitglied seit:
12. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

frage mich immer wieder wie das alles die anderen 240 Leutchen hier sehen, die hier mitlesen, aber nicht kommentieren. ?

23. Januar 2014
13:44
Avatar
Sandrine Heiskel-Engel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
20. Januar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Ha! Vielleicht ist es ja GAR NICHT ERWÜNSCHT, dass so viele Kinder kreischendenderweise den BADESPASS sabotieren? Wenn Luxus, dann doch bitty RUHIG und S T R E S S F R E I !!!

23. Januar 2014
13:44
Avatar
Nicole Santos
Mitglied
Technik

Members

Verified

Backstage
Forumsbeiträge: 112
Mitglied seit:
12. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

böse böse Frown

23. Januar 2014
13:45
Avatar
Sandrine Heiskel-Engel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
20. Januar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Wer ? Ich ? Aber neindoch.

23. Januar 2014
14:19
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Familienfreundliche Preise in Eschborn:
7,00 € – Familienkarte (Eltern mit zwei eigenen Kindern)
4,50 € – Familienkarte (Ein Elternteil mit 2 eig. Kindern)
6,00 € – Familienkarte (Eltern mit einem eigenen Kind)
3,50 € – Familienkarte (Ein Elternteil mit 1eigenen Kind)
Die CDU von Eschborn berichtet auf ihrer Homepage über hohe Defizite, die in Oberursel in der Höhe nicht kalkuliert sind.
Das Wiesenbad verschlingt schon jetzt rund 1,8 Mio. € im Jahr. Dem stehen 345 000 € an Eintrittsgeldern (245.000 Besucher in 2013 kalkuliert) gegenüber. Berücksichtigt sind Zuschüsse des Kreises, die Oberursel nicht enthält.

http://www.cdu-eschborn.de/inhalte/1009383/aktuelles/33773/wiesenbad-als-cabrio-/index.html

23. Januar 2014
16:52
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Eine bodenlose Frecheit ist das !!!! Kinderfreundliches Oberursel sieht anders aus

– Hanne Kling auf Facebook

23. Januar 2014
17:08
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Bleibt nur zu hoffen, dass sich bei der nächsten kommunalwahl noch an die urheber dieser asozialen politik erinnert wird und die verantwortlichen aus dem rathaus gefegt werden.

– Markus Wehner auf Facebook

23. Januar 2014
19:52
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Bedankt euch bei der schwimmbadkoalition

24. Januar 2014
09:11
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

Was haben eigentlich die Schwimmbad-Eintrittspreise mit den Kitas zu tun ?

Die Geschwisterregelung sollte man auch mal richtig verstehen und nicht

emotional darüber diskutieren…..ist das zuviel verlangt ?

Ausßerdem wird niemand gezwungen ins neue Hallenbad zu gehen….wenn keiner hingeht wird das sicherlich ein Grund zum Nachdenken werden…oder wie ?

 

24. Januar 2014
11:31
Avatar
Matthias Bug
Mitglied
Verified

Neue Mitglieder
Forumsbeiträge: 114
Mitglied seit:
10. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Na die haben sich hier verirrt Confused

 

das Erste was man beim Studium in Sachen kostenrechnende Einheiten lernt, ist das ein Schwimmbad niemals kostenrechnend betrieben werden kann. Da müssten die Eintrittspreise je nach Schwimmbad schon bei min. 30 Euro pro Person liegen. Glaube ich zumindest.

Wer sich in den Zeiten ein Schwimmbad leistet, ist gelinde gesagt dämlich. Ich gehe davon aus, es möchte sich hier jemand ein Denkmal bauen, dass man in 30 Jahren noch sagt: “Was für ein Glück hatten wir damals den Herrn oder Dame X, sonst hätten wir niemals ein Schwimmbad”. 

 

Was ich mich immer wieder frage: Wer hat die denn gewählt? Es muss doch vor der Wahl bekannt gewesen sein, oder? Da wähle ich doch sowas gar nicht erst, oder ? Confused

 

Gruß

 

 

24. Januar 2014
12:01
Avatar
Regina Schafer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 103
Mitglied seit:
20. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

Ich kenne auch kein Schwimmbad das kostenneutral betrieben wird, Wasser, Strom, Personal u.a. kosten ne Menge.

 

Was haben wir davon wenn man mit neuem Schwimmbad, das irrwitzig viel Geld verschlingt, zum Nachdenken kommt ? Dann ist es doch zu spät.

 

@Matthias Bug: Wer die gewählt hat ? Viele Oberurseler, die dachten mit dieser Koalition wird es besser (denke ich mal) oder viele Oberurseler, die hier aus Prinzip die Partei mit dem C wählen ? Und: Wen soll man denn wählen ? Guck' Dir doch den Murks in Berlin an.

Folgende Benutzer haben sich bei Regina Schafer für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
24. Januar 2014
17:16
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

Das Wird hier alles so dargestellt, als ob die Oberursler Politiker blöd wären und die ja die in Berlin nix schaffen……so und was ändert das ?

Hier schreiben kann ja wohl jeder, aber seinen eigenen Standpunkt öffentlich zu verteten ist schon etwas schwieriger…da heißt es

mal richtig Charakter zeigen…….kann das jemand ?   Hier herumschmieren und gruseliges Zeugs schreiben ist ja etwas einfach, aber

selbst was auf die Beise stellen…? ne wer hat was vorzuweisen ?  Zeigt Euch mal !!!! Was haben die ewigen Unzufriedenen eigentlich vorzuweisen ?

Ein langweiliges Leben ? Toll……aber die Politik ist an ALLEM schuld ? 

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Klaus Wiesner
24. Januar 2014
10:26
Avatar
Nicole Santos
Mitglied
Technik

Members

Verified

Backstage
Forumsbeiträge: 112
Mitglied seit:
12. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

ganz einfach… die Eltern fühlen sich geschröpft.. denn so wie bei den Kita Erhöhungen, wird es auch bei den Schwimmbadkosten den Eltern weh tun, den Singles, Rentnern etc. eben nicht. Als Eltern oder Alleinerziehende tut es einfach doppelt und dreifach weh im Geldbeutel. Und die hohen Kosten für Bahnhof, Schwimmbad, Hessentag etc.. müssen ja irgendwie gedeckt werden. Und da die Kitaerhöhungen so massiv sind (weil seit 9 Jahren nicht geschehen), kommt bei den Eltern das Gefühl auf, dass dies, teilweise durch die in die Höhe geschossenen Kitagebühren mitfinanziert wird. Was uns in dem Fall doppelt belastet, weil wir ja auch noch im Schwimmbad doppelt bezahlen müssen.

24. Januar 2014
23:39
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Nicole,
als unsere Kinder klein waren, waren wir immer froh, wenn sie sich mit “günstigen” Vergnügungen wie Grillen, Picknick, Planschbecken, Heimkino, Gesellschaftsspielen, kuscheln, basteln, TV, Fahrad- oder Wohnmobilausflügen etc zufrieden gaben (denn Schwimmbad, Bowling- oder Kinoausflüge gingen auch damals schon echt in´s Geld)
“Einfach nicht hingehen” ist eine gute Idee von Franz (spart Geld – und regt zum nachträglichen Nachdenken an)

Franz,
was willste denn auf die Beise stellen ?
Sollen jetzt plötzlich alle Papas und Mamas bis Mitternacht in irgendwelchen Ausschüssen sitzen, während die Kinder zuhause schreien ?
Ja – Politiker müssen etwas ganz besonderes sein (denn kein Mensch kann sich über Jahre INTENSIV um JEDES Thema kümmern, ohne andere Dinge sträflich zu vernachlässigen)
So betrachtet ist das “Herumgeschmiere” ein guter Kompromiss (zumal man es mit der Kinderbeaufsichtigung gut kombinieren kann)

Regina,
ich denke auch, es ist mittlerweile zu spät (und hab´auch schon fast keinen Bock mehr, hier über die vergossene Milch gewisser Politiker nachzudenken)
Ja – ich habe diesen Kuckuck auch unterstützt und gewählt (in der Hoffnung, er sei andres as andere – was er ja auch war)
Hinterher ist man immer schlauer :-(

Franz,
Du fragst, was eigentlich die Schwimmbad-Eintrittspreise mit den Kitas zu tun haben.
Ganz einfach – beide reisen ein riesen Loch in die Familienkasse
…und der Schwimmbadbetrieb zieht einen allgemeinen Gebührenanstieg nach sich :-(

Markus,
wenn Du die “Schwimmbadkoalition” aus dem Rathaus fegst
…wird es als nächstes eine grosse Koalition aus Linke, FDP und OBG geben :-)

Aber zurück zum eigentlichen Thema “Geschwisterregelung”:
Vielleicht kann uns Franz das ja mal genauer erklären
…oder ist das zuviel verlangt ?

24. Januar 2014
23:45
Avatar
Matthias Bug
Mitglied
Verified

Neue Mitglieder
Forumsbeiträge: 114
Mitglied seit:
10. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Herr Zenker,

was meinen Sie mit

Zitat Anfang: 

Hier herumschmieren und gruseliges Zeugs schreiben ist ja etwas einfach, aber

selbst was auf die Beise stellen…?

Zitat Ende

 

Was und wen meinen Sie genau damit? Ich denke nicht, dass ich hier “herumschmiere” und “gruseliges Zeug schreibe”. Ich nehme das Thema schon ernst. Ich weiß nicht, weshalb Sie mit Ihrem Post hier unnötigen Stress rein bringen. Man wird ja noch sagen dürfen, das die Politik versagt hat, wenn es so ist.

Ich kenne die Besucherzahlen vom Schwimmbad nicht, aber mal ehrlich: In dieser wirtschaftlich bescheidenen Lage der Kommunen ist es doch nicht nötig sich mit einem Schwimmbad zu beschäftigen. Nur dafür, das da ein paar Rentner rumplanschen können… Es gibt rund um ‘Oberursel genügend Schwimmbäder. Warum nicht mal eine Zeit lang die Infrastruktur einer anderen Stadt nutzen? Von Oberursel nach Bad Homburg z. B. ist es ja nicht soweit. Und wenn mal etwas mehr Geld (oder weniger Schulden) da ist, dann kann man ja sehen, ob sich ein Schwimmbad lohnt bzw. ob man das für den Bürger braucht.

Und ich kann die Kritik der Familien verstehen, auch wenn ich immer noch der Meinung bin, dass es ein jammern auf hohem Niveau ist. Ich habe selbst 3 Kinder und weiß was die kosten. Und da zählt jeder Cent, wenn das Einkommen nicht so hoch ist. Deshalb habe ich Oberursel nach knapp 40 Jahren verlassen.

Aber ich bin tendenziell eher auf der Seite der Politiker Smile

 

Gruß

25. Januar 2014
15:40
Avatar
Nicole Santos
Mitglied
Technik

Members

Verified

Backstage
Forumsbeiträge: 112
Mitglied seit:
12. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Bernd, danke für den Vorschlag, ️Embarassed aber die Möglichkeit zum grillen oder ein Planschbecken aufzustellen etc. hat leider nun auch nicht jeder. Zu den anderen: naja jammern auf hohem Niveau kann ich von mir, denke ich, nicht behaupten und ich kenne so einige andere die dies auch nicht tun. Ist wohl doch immer eine Sache des Einkommens und der Verhältnisse.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen