Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
GRÜNE Oberursel reinigen den Urselbach und machen einen überraschenden Fund
1. März 2016
21:38
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Vom BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Oberursel erhielten wir folgende Mitteilung:

Nachdem die traditionelle Urselbachreinigung der Oberurseler GRÜNEN in der letzten Woche wegen des Schneeeinbruchs kurzfristig verschoben werden musste, folgten an diesem Samstag bei sonnigem Wetter 15 Erwachsene und 5 Kinder dem Aufruf der GRÜNEN, den Urselbach und seine Ufer, zwischen der Grundschule Weißkirchen und der Krebsmühle von Müll und Unrat zu befreien.

Die Oberurseler GRÜNEN haben seit über 25 Jahren die Bachpatenschaft für diesen Abschnitt des Urselbachs übernommen und veranstalten immer Anfang des Jahres vor Beginn der Vogelschutzperiode ihre Müllsammelaktion.

Nach ca. eineinhalb Stunden stand das Ergebnis in großen Säcken vor den Teilnehmern: 10 Säcke mit Müll kamen auf dem ca. ein Kilometer langen Bachabschnitt zusammen.

Ilja Moreth, vom Oberurseler Ortsvorstand, Stadtverordneter und Ortsbeirat in Weißkirchen:

“Positiv war, dass wir dieses Jahr weniger große Sperrmüllteile aus dem Bach holen mussten. Das weißt auf ein gestiegenes Umweltbewusstsein hin. Der Bach wird nicht mehr so unbedacht als Müllkippe benutzt.”

Nicht zu übersehen waren aber die vielen Reste, die aus der städtischen Kanalisation in den Bach gespült worden waren.

Stephan Schwarz, ebenfalls GRÜNER Ortsvorstand, Stadtverordneter und Ortsbeirat in Weißkirchen: „Es ist deutlich zu erkennen, dass bei Starkregen die Kanalisation und auch die Überlaufbecken überfordert sind und ungeklärte Abwässer in den Urselbach geleitet werden. Da muss bei der Sanierung und sinnvollen Erweiterung der Kanalisation und der Regenwassernutzung dringend nachgearbeitet werden, denn aufgrund des Klimawandels ist mit einem weiteren Anstieg von Starkregenfällen zu rechnen. Es darf nicht sein, dass unsere Bäche zunehmend als Kanalisation mißbraucht werden.”

Zugenommen haben auch die Überreste von Feiern und Picknicks am Rande des Urselbachstraße: Leere Flaschen, Dosen, Becher und Speiseverpackungen häuften sich besonders an Stellen, die sichtgeschützt, aber mit direktem Zugang zum Bach waren.

Ilja Moreth: “Wir haben großes Verständnis dafür, dass man sich gerne in einer intakten Natur aufhält und feiert, bitten aber darum, den Müll wieder mitzunehmen.”

Einen überraschender Fund hatten die GRÜNEN zu vermelden: Ein Trainingsanzug mit beiliegender Strumpfmaske lag im Bach kurz unterhalb der Urselbachstraße. Da der Verdacht nahe liegt, dass es einen Zusammenhang mit den Überfällen auf die Aral-Tankstelle an der Frankfurter Landstraße vor einigen Wochen geben könnte, wurden diese Kleidungsstücke der Polizei übergeben.

bachreinigung2016.jpg

sp_PlupAttachments Anhänge
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen