Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Einbahnstraßen - Beibehaltung des Provisoriums?
15. Januar 2014
19:23
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Strassenführung zwischen Nassauer Strasse und Liebfrauenstrasse
Die derzeitige Strassenführung in Verbindung mit den Bauarbeiten an der Bärenkreuzung wurde von den Autofahrern gut angenommen. Man hat den Eindruck, dass der Verkehr auf der Nassauer Strasse zügiger fliesst und auf der Feldbergstrasse nicht nennenswert zugenommen. Durch die Einbahnstrassenregelung ist das Verkehrsaufkommen auf der Liebfrauenstrasse von der Feldbergstrasse bis zur Lindenstrasse dramatisch zurückgegangen.
Hiervon ausgehend bietet es sich an, die derzeitige Verkehrsführung, die sich seit zwei Monaten bewährt hat, beizubehalten. Augenscheinlich wird die seit über einem viertel Jahr nicht mehr vorhandene Rechtsabbiegerspur von der Adenauerallee in die Liebfrauenstrass nicht benötigt!
Zur nachhaltigen Steigerung der Attraktivität des Einkaufsstandorts und der Innenstadt würde ein breiter Über-gang von der Vorstadt zum Alleenweg bei Wegfall des Ampelübergangs beitragen, ebenso wie die erweiterten Parkmöglichkeiten auf der Adenauerallee, die bis in die späten Abendstunden gut genutzt werden. Und: Durch die Sackgasse wurde die Attraktivität des Alleenparks für Bürger und insbesondere auch für Käufer als Ort zum Bummeln und Verweilen aufgewertet.
Bei Beibehaltung des Provisoriums würden zugleich Kosten eingespart. Neue Schilder werden nicht benötigt. Im Gegenteil: Der derzeitige Schilderwald könnte kräftig gelichtet werden.
Es stellt sich die Frage, ob in den veranschlagten Umbaukosten von 650.000 € auch die Ausgaben für die “intelligente Ampelsteuerung” an der Bärenkreuzung enthalten sind? So sind beispielsweise brutto 710.000 € für eine neue Signalanlage an der Kreuzung Frankfurter Landstrasse/Zimmersmühlenweg/Bommersheimer Strasse vorgesehen. Siehe Seite 838 – Haushaltsentwurf für 2014 und 2015.

15. Januar 2014
22:02
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Mir gefällt die Situation rund um die Bärenkreuzung und Adenauerallee jetzt auch sehr gut.

Dafür sind aber die Anwohner der Lindenstrasse zur Zeit die Leidtragenden (was sich aber nach Anbindung an die Weingärtenumgehung ändern würde)

16. Januar 2014
20:13
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

20:15Uhr: Auf der Adanauerallee sind alle Parkplätze belegt – auch entlang der Mauer!
Wo stehen alternatv Parkplätze zur Verfügung? Oberursel erlaubt sich den Luxus, in zwei Bereichen Parkplätze Käufern und Besuchern vorzuenthalten: Den Luxusparkplatz für Mitarbeiter der Stadtverwaltung und den Parkplatz an der Bahnschranke. Wirtschaftsförderung?

16. Januar 2014
21:46
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Dafür wird die Lindenstraße zur Rennstrecke morgens und ganz besonders abends mit dem Feierabendverkehr das nimmt langsam überhand

– Raimund Koch auf Facebook

17. Januar 2014
22:41
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hmmm.. Auf der Adenauerallee entlang dem Alleenpark war dies nicht anders! Vieles spricht für gegenläufige Einbahnstrassen.
Fakt ist, dass Oberursel kein Verkehrskonzept hat. Da laufen die Bauarbeiten und man ist sich nicht einig, ob der seit Monaten nicht mehr existierende Rechtsabbieger gebaut werden soll???
Wer nicht weiss wohin er will, der braucht sich nicht zu wundern, wenn er. …….

17. Januar 2014
23:45
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Raimund,
da klingt “gegenläufige Einbahnstrassen” doch ganz fair….?

17. Januar 2014
00:01
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Durchstich von der Weingärten Umgehung an die Nassauerstrasse. Lindenstraße mit abknickender Vorfahrt links zur Nassauerstrasse und Einbahnstraße von der ohö aus. Allee Einbahnstraße von der Nassauerstrasse zur ohö. Rechtsabbiegespur zur liebfrauenstrasse belassen. Kein rechts abbiegen von der Nassauerstrasse zum Bahnübergang. Diesen aber auch für Kfz offen lassenund das links abbiegen von der Nassauerstrasse in die FFM ldstr beibehalten. Ach ja, und zusätzliche Parkplätze in der Allee rechts am Weg. Tempo 30 in der Lindenstraße und Allee . Nassauer 50 lassen. Nassauer Trasse ab Feldbergstrasse nach unten abknicken. Einbahnstraße entlang der Bahnlinie Richtung HG beim Buchbinder zur Brücke und Einbahnstraße nach Oberursel rein, belassen wie es jetzt ist.
Oberursel Sol unbedingt wieder das Flair einer Stadt mit kleinen , netten Geschäften erhalten, bzw bewahren. Nur auf keinen Fall den Ehrgeiz entwickeln ein Einkaufszentrum zu machen.wir haben das NWZ und MTZ. Die louisenarkaden , kurhauszentrum und auch das neue Viertel am Güterbahnhof FFM zeigen, wie sowas in die Hose gehen kann.
Auch muss eine bequeme Zufahrt nach Oberursel gewährleistet sein.
Weiterhin sollte man die 1std mindestens frei parken können.die paar Euro, die dann verloren gehen, kann man u

17. Januar 2014
00:05
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Mir geht es nur darum das der Krach der gerade herscht weniger wird und die verdammte Raserei aufhört ist nicht normal was da morgens und abends abgeht da wird gefahren ohne rücksicht auf verluste . Und am wochenende ist Flohmarkt na das wird dann mal lustig da geht dann nichts mehr ….also das ist devenitiv nicht die Königslösung

– Raimund Koch auf Facebook

17. Januar 2014
00:12
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

…….Das ist auch das Problem mit Tempo 30. da wird meistens im 2.gang bei hohen Drehzahlen gefahren, was natürlich lautere Motorgeräusche nach sich zieht. Insbesondere auch wegen der Co Richtwerte mit wenig Hubraum ausgestatten neuen Motoren, die so niedrige Drehzahlen ohne zu ruckeln nicht durchhalten. Und wenn, dann nur bei leicht abschüssigen Straßen . Raserei ist somit subjektiv. 30 im 2. Gang ist gehört und gefühlt schneller als 50 im 3. oder 4. Gang. Ähnlich wie die gefühlte Temperatur bei ostwetterlage geringer ist als bei westwetter

17. Januar 2014
00:18
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Nee so ist das nicht ich kann das schon ganz gut unterscheiden ich fahre Motorrad da kenne ich die Geräusche die hier Rasen das ist Amtlich stell dich abends mal hier hin wenn der Feierabendverkehr rollt oder aber am Wochenende nachts da fällt dir nichts mehr ein

– Raimund Koch auf Facebook

17. Januar 2014
00:20
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Oh , du bist auch biker. Da gibt es aber bestimmte Motorräder die sind so laut, obwohl sie gar nicht fahren

17. Januar 2014
00:22
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Nachts gibt es natürlich immer wieder verrückte , die durch die Städte und Ortschaften rasen.
Hier sollte sich jeder auch mal an seinen eigenen Kopf greifen

17. Januar 2014
00:32
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Hei ihr zwei,
es geht doch hier nicht um durchgeknallte Biker
…sondern um Heinz´ durchaus vernünftigen Vorschlag, die Belastung durch Schaffung von Einbahnstrassen fair zu verteilen.

Raimund,
was jetzt seit einigen Wochen bei Dir vorbei dengelt, habe ich schon seit zwanzig Jahren vor der Tür…
Hat mich eigentlich nie gestört (wollte es aber in diesem Zusammenhang trotzdem mal erwähnt haben)

17. Januar 2014
00:36
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Wir streiten ja auch nicht aber es ist einfach nicht erträglich was hier gerade abgeht auch habe ich schon die jungs vom blitzer mal angesprochen und gesagt macht mal abends fotos ok wir sprechen das mal an bei unserem vorgesetzten hmm das war es bis jetzt schade den dadurch würde es auch bischen ruhiger werden

– Raimund Koch auf Facebook

17. Januar 2014
01:15
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Jo Raimund,
jetzt weisst Du wenigstens mal aus eigener Erfahrung, wie es Anwohnern der Kurmainzer Strasse, Taunusstrasse, Homburger Landstrasse, Feldbergstrasse, Hohemarkstrasse, Oberhöchstadter Strasse und Nassauer Strasse schon seit Jahrzehnten geht

…und der Verkehr nimmt in den nächsten Jahren garantiert nicht ab (sondern eher zu)

19. Januar 2014
03:35
Avatar
Gisela Gruetzmacher
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 34
Mitglied seit:
22. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Zu Herrn Reimund Koch's Blitzer Wunsch: am Montag Abend, 13.Januar, stand gegen 19:30 auf der Lindenstraße ein Blitzgerät.

23. Januar 2014
15:37
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Vor Weihnachten sollte die Verlängerung des Alleenweges inkl. behindertengerechter Bushaltestelle fertig sein. Heute am 23.1. ist dies immer noch nicht der Fall. Verdächtig: Schon planierte Flächen wurden wieder abgetragen und auch ein neuer Schacht ausgehoben. Die Parkplätze auf der Adenauerallee und der “Kleinen Adenauerallee” werden immer stärker angenommen. Scheinbar gibt es einen hohen Bedarf nach stadtnahen Parkplätzen? Schön ist die Beruhigung am Bäreneck. Die Fussgängerampel könnte ersatzlos wegfallen.
Es wäre ein Beitrag zur Erhöhung der Attraktivität des Einkaufsstandorts Oberursel.

23. Januar 2014
15:41
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

… und so sah es zum Jahresende aus. Inzwischen ist vieles wieder aufgerissen und es wurden neue Gräben ausgehoben. Wurden die einzelnen Gewerke nicht richtig koordiniert???

23. Januar 2014
15:43
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Fotografiert doch mal bitte die Platane (die steht jetzt rundum frei)
Mein Fotoapparat ist leider gerade nicht einsatzbereit Frown

23. Januar 2014
20:52
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 768
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hier die gewünschte Aufnahme. Man um den Baum schon wieder die Erde abgetragen. Unvermögen (sprich: Koordination notwendiger Arbeiten) oder Absicht???
PS: Übrigens waren soeben um 19:15 Uhr wieder alle Parkplätze auf der Adenaueralle belegt – auch entlang der Mauer. Wo parken diese Besucher bzw. Käufer nach Abschluss der Bauarbeiten?

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen