Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Platane an der Bärenkreuzung: Loch im Wurzelbereich ?
10. Mai 2013
17:37
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Aufgenommen am 09.05.2013 – kurz vor Mitternacht :
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/bernd-lokki-peppler/2013/05/P1160203e.jpg
Weiss jemand, warum da eine Grube quer durch den Wurzelbereich der Platane gegraben wird ?

sp_PlupAttachments Anhänge

Folgende Benutzer haben sich bei Bernd at Lokki für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher
12. Mai 2013
00:27
Avatar
Lothar Weise
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 62
Mitglied seit:
29. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Vielleicht muss der Baum dann doch “leider” bald gefällt werden. Confused

13. Mai 2013
15:27
Avatar
Facebook Kommentar.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
5. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Markus Schramm schrieb am 12. Mai 00:53 in facebook > Orscheler Ding > Platane an der Bärenkreuzung: Loch im Wurzelbereich ?

Die Telekom hat den Auftrag von der Stadt bekommen ( beim Glasfaserausbau) die Wurzeln anzukratzen, damit die Platane bald das Zeitliche segnet. So kann die Kreuzung nach Geschmack der Stadt umgebaut werden ohne die Platane zu erhalten…… http://www.brunnentreff.de/wp-includes/images/smilies/icon_wink.gif

13. Mai 2013
15:30
Avatar
Facebook Kommentar.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
5. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Jan Reis schrieb am 13.05.2013 in
facebook > Orscheler Ding > Platane an der Bärenkreuzung: Loch im Wurzelbereich ?

kann man gegen diese schweinerei etwas machen oder nur fassungslos zusehen, wie die stadt mit ein paar tricks die leute erbarmungslos verarscht ?

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Vielleicht muss der Baum dann doch “leider” bald gefällt werden.

ein schelm, wer dabei nichts denkt! man könnt ja mal die leitung drum herum legen oder so, da gibts bestimmt ne lösung.

und in
facebook > Orscheler Ding > Stadt der Holzfäller

Das wird ja immer krasser mit dem Fällen der Bäume in Oberursel. Jetzt kommt noch das dazu mit der Platane (wegen den Leitungen), dann noch vor einiger Zeit, dass mit den Baumpflegern, die eher den Baum umgebracht haben, als ihn am Leben zu erhalten und dass mit dem Häuserbau am Altenhöferweg 61 (da sind auch ganz bestimmt ein “paar” Bäume gefallen). Also die Bezeichnung von Oberursel als Holzfäller Stadt passt immer mehr-schlechtes Image Oberursel-bei mir verlierst du leider immer mehr an Ansehen.

14. Mai 2013
12:24
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die OBG hat das “Loch” mittlerweile auch entdeclt:
http://obgblog.com/2013/05/14/obg-platane-am-bareneck-wird-offenbar-mutwillig-zerstort/

Auf deren Fotos sieht das ganze allerdings viel harmloser aus als auf meinen mitternächtlichen Fotos.
Hmmm – ob die Grube mittlerweile zugeschüttett wurde ?

Ich fotografier´das nachher auch nochmal (komm´eh dran vorbei)

Jan,
die OBG schreibt in ihrem Blog:

„Sollte sich herausstellen, dass bestimmte Leute den Baum durch mutwillige Beschädigung beseitigen wollen, um die Gestaltung des Bärenecks nach ihren Vorstellungen durchzusetzen, können sie sich auf energischen Widerstand der OBG und vieler Bürgerinnen und Bürger gefasst machen.“

14. Mai 2013
13:41
Avatar
Gabriela Wolki
Mitglied
Verified

Rathaus

Members

Backstage

TellMe Archiv
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
4. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Oberursel ist mit Sicherheit nicht „die Stadt der Holzfäller“, aber sie könnte zur „Stadt der Gerüchte „  werden, wenn schon kleine Aufgrabungen an einem Baum die Vermutungen der Art ins Kraut schießen lassen.

Mit einem kurzen Anruf an den BSO oder an den Geschäftsbereich Stadtentwicklung wäre zu erfahren gewesen, dass mit dem Suchgraben die Lage der Hauptwurzeln der Platane ermittelt wurde, um bei den anstehenden Baumaßnahmen diese in geeigneter Form schützen zu können. Der Graben wird spätestens morgen, am Mittwoch, wieder verfüllt sein.

Bitte nutzen Sie auch die städtische Kommunikation unter: http://www.oberursel.de/rathaus/kommunikation/buergertelefon-online/

Folgende Benutzer haben sich bei Gabriela Wolki für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki, Graham Tappenden
14. Mai 2013
17:03
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Und ? Hat der BSO die “Hauptwurzeln” finden können ?

Ich kann das nicht wirklich beurteilen (auch wenn ich mittlerweile jede Menge Bäume mein Eigen nenne)
So gesehen muss ich mich auf das Urteil von wohlwollenden Baumpflegern verlassen, so wie das von der OBG ja bereits formuliert wurde:

OBG-Fraktionsvorsitzender Georg Braun zeigt sich irritiert und verärgert darüber, dass die Stadt den Wurzelbereich der Platane offenkundig mit schwerem Gerät bearbeiten lasse und dabei beschädigt habe.

Georg Braun, selbst Fachmann in Sachen Baumpflege, fordert, ein Experte müsse sich das beschädigte Wurzelwerk ansehen und Maßnahmen einleiten, weitere Schäden am Baum zu verhindern. Er gehe davon aus, dass durch die Baggerarbeiten der Lebensraum der Platane beschnitten wurde und die Vitalität des Baumes gefährdet ist.

Also, mir als Laie kommt es ja schon komisch vor, daß man sich mit schwerem Gerät durch Wurzeln gräbt, um Wurzeln zu schützen http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-smileys/sf-embarassed.gif
Ich dachte, dieses Thema sei durch – und die Rechtsabbiegespur bleibt, bis die Verkehrssituation zwischen 3Hasen und Weingärten geklärt sei ???

14. Mai 2013
18:24
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Frankfurter Rundschau hat ebenfalls nachgefragt:
Ihren Bericht vom 14.05.2013 eröffnet sie mit dem Titel “Panik wegen der Platane”
Mit Bäumen hätte es der naturnahe moderne Mensch so (meinen die mich ? http://www.brunnentreff.de/wp-includes/images/smilies/icon_sad.gif )

Von der Stadt erfuhren die Redakteure, daß die sogenannte „Schürfung“ absichtlich von Fachleuten zur Begutachtung vorgenommen worden sei – denn eine Baumscheibe rund um den Stamm solle nach der Umgestaltung des Bärenecks mehr Platz für Fußgänger bieten. Die Bauarbeiten dazu könnten allerdings frühestens in den Sommerferien beginnen.
Kleinere Beschädigungen ließen sich dabei nicht vermeiden. Der Baum bliebe Oberursel aber in jedem Fall erhalten, versicherte die Pressesprecherin der Stadt Oberursel.

PS an den Redakteur:
Zumindest mir geht es nicht pauschal um “Grün”, welches “unter allen Umständen geschützt werden muss” und dem “kein Leid geschehen darf”
Wir haben da mit der Bärenkreuzung einen mega hässlichen Platz in unserer Mitte – und wenn der Baum, der Brunnen und die paar Blümchen weg sind, ist dieser Platz noch tausendmal hässlicher als jetzt.

Folgende Benutzer haben sich bei Bernd at Lokki für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher
15. Mai 2013
01:54
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Graben wird spätestens morgen, am Mittwoch, wieder verfüllt sein

Vorhin -so 01:30 Uhr- war er bereits wieder aufgefüllt und mit Kies bedeckt.

15. Mai 2013
11:01
Avatar
Facebook Kommentar.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
5. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Gerd Krämer schrieb in facebook > Orscheler Ding – Platane an der Bärenkreuzung

Na hoffentlich steht am Ende nicht allseitiges Bedauern darüber, dass man die Platane trotz gutem Willens leider nicht retten konnte – und klammheimliche Freude im Oberurseler Stadtplanungsamt, dass man endlich ungestört die Kreuzung gestalten kann. Ein Schelm…

15. Mai 2013
16:23
Avatar
Gisela Gruetzmacher
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 34
Mitglied seit:
22. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Den Rat von Frau Gabriela Wolki, man solle sich bei Fragen zur Plantane am besten an BSO oder Stadtplanung wenden, habe ich befolgt und Herrn Feger

von BSO/Tiefbau befragt.Er geht davon aus, dass nach Öffnung des “Aufbaus”, d.h. der obersten Asphaltschicht, um die Plantane herum der Wurzelbereich

von Hand geöffnet worden sei. Da ich meine Zweifel daran anmeldete, da es ja zu Wurzelbeschädigungen gekommen sei, sagte er mir zu, morgen Genaueres

zu eruieren und bis spätestens Freitag für eine genauere Aussage (also nicht mehr Vermutung) bereit stünde.

16. Mai 2013
08:24
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Something for the English language readers:

Folgende Benutzer haben sich bei Graham Tappenden für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

26. Februar 2014
00:54
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die OBG schreibt in einer Frage an den Magistrat:

Bei den Umbauarbeiten am Bäreneck wird, trotz Wunsch der Stadtverordnetenversammlung, augenscheinlich nicht sorgsam mit der erhaltenswerten und für das Oberurseler Stadtbild prägende Platane umgegangen.  Mehrere Bürger wurden darauf schon aufmerksam.

Sie fragen nun aus welchen Gründen nicht auf eine sorgsameren Umgang hingewirkt wird, und ob es Ziel der Stadtplanung ist, durch herbeigeführtes beschädigen der Wurzeln langfristig auf die Platane verzichten zu können.

 

Die Antwort gibt es ab 19 Uhr heute Abend in der Stadtverordnetenversammlung.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

26. Februar 2014
00:57
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

https://oberursel.ratsinfomanagement.net/vorgang/?__=LfyIfvCWq8Tp6Qn1Le.LbxGbw9WuCSj3Qm5HcvCWr8YmDOl7MfyJawHWsGSv4Rk4Te.Oa1CYu8TGJ

Diese Ansicht enthält Informationen zum Vorgang der Fragen gemäß § 10 GOStvV F-8/2014.
Fragen gemäß § 10 GOStvV F-8/2014
Betreff: Platane am “Bäreneck”
Federführung: Büro der Gremien

Mi, 26.02.2014 19:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung

28. Februar 2014
00:46
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

In der Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch antwortete der Magistrat, dass mit der Platane so sorgsam wie möglich umgegangen wird, aber dass im Zuge der Bauarbeiten Eingriffe in das Wurzelwerk unvermeidlich sind.

Auf die Frage ob es Ziel der Stadtplanung ist, durch herbeigeführtes beschädigen der Wurzeln langfristig auf die Platane verzichten zu können, sind sie in der schriftlichen Antwort nicht darauf eingegangen, weil die Frage eine Unterstellung beinhaltet.

Mündlich hat jedoch Bürgermeister Hans-Georg Brum kommentiert: “es ist natürlich nicht das Ziel, die Platane zu beschädigen.  Wo sollte die Interessenlage liegen, denn die Kosten haben wir jetzt als Stadt? Wir bauen jetzt herum.” und dann konkret dazu “Wir bemühen uns um den Erhalt der Platane”.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen