Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Südumgehung
9. April 2014
22:05
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 155
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Natürlich Bernd ist der von mir vorgeschlagene weg genauso innerstädtischer Verkehr , nur halt etwas weniger, dafür aber schneller

10. April 2014
11:53
Avatar
Matthias Bug
Mitglied
Verified

Neue Mitglieder
Forumsbeiträge: 114
Mitglied seit:
10. November 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Herr Zenker,

 

Zitat Anfang

warum …damals Gott sei Dank nur Deutschalndweit ??   Wie ist das zu verstehen und zu interpretieren ?

gibt es dafür eine interessante Erklärung ?

Zitat ENDE

 

Ich wollte damit nur darauf hinweisen, dass man heutzutage bei solchen Projekten Europaweit ausschreiben muss. Da gibt es glaube ich andere Fristen und dauert länger. Es ging bei der Aussage nur um den Faktor ZEIT. Ansonsten gibt es dazu nichts besonderes zu sagen.

 

 

10. April 2014
12:11
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

Danke Herr Matthias Bug,

 

eine korrkete Antwort ….wie ich es von ihnen immer erwarte…..

Mit allerfreundlichsten Grüßen verbleibe ich

16. April 2014
08:16
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
16. April 2014
08:23
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 … im vergleich zu diesem stau am sonntag – kannst du auf der kurmainzer eine decke ausbreiten und picknicken…! (als der tunnel noch nicht war wohnte ich im rosengärtchen 2 – habe alles mitbekommen)

– Melanie Rahmann auf Facebook

9. Oktober 2015
18:30
Avatar
BrunnenTreff-
Mitglied
Members

Verified

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
12. Mai 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Vom Ortsverband Bündnis90/Die Grünen erhielten wir folgende Mitteilung:

 

Das Gespräch, das der Oberurseler Bürgermeister Hans-Georg Brum und der Ortsvorsteher von Weißkirchen Nikolaus Jung letzte Woche auf Verwaltungsebene im Landeswirtschaftsministerium in Wiesbaden zum Thema “Südumgehung” geführt haben,  hatte ein völlig eindeutiges Ergebnis:

Die Entlastungswirkung der Südumgehung ist – nach Auffassung der Landesregierung – nicht groß genug, um einen Straßenneubau zu rechtfertigen. Das Land wird kein Geld für die Verwirklichung dieses umstrittenen Straßenbauprojektes zur Verfügung stellen.

Das Land Hessen bestätigt damit eine Haltung, die es schon in der letzten Legislaturperiode unter einer schwarz-gelben Landesregierung eingenommen hatte.

Ilja Moreth, Ortsvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Oberursel, Stadtverordneter und Ortsbeirat in Weißkirchen:

“Das Land bestätigt mit dieser klaren Ansage unsere Position auf der ganzen Linie. Die Südumgehung bringt nicht genug Entlastung für den Oberurseler Süden und  trägt  aber zur weiteren Zerstörung der letzten Grünflächen zwischen Frankfurt und Weißkirchen bei.”

Die Flächen zwischen Frankfurt und Oberursel/Weißkirchen sind heute schon hochbelastet: A5, Ortsumfahrung Niederursel, verschiedene gewerbliche Nutzungen wie z.B. das Asphaltwerk, ein Busreiseunternehmen oder die Kläranlage von Oberursel greifen in den Grünzug ein.

Gleichzeitig liegt in diesem Bereich mit den Urselbachauen eines der wichtigsten Naherholungsgebiete und wertvolles Biotop im Süden von Oberursel. Mit dem Bau der Südumgehung bliebe davon nicht mehr viel übrig.

Verschärfend kommt hinzu, dass der Bau der Südumgehung nur der Einstieg in eine weitere bauliche Entwicklung im Süden von Oberursel wäre, wie Bürgermeister und Ortsvorsteher in der Sitzung des Ortsbeirats Weißkirchen am letzten Donnerstag bestätigt haben.

Beide erklärten, dass sie eine Ausweisung von neuen Baugebieten in Weißkirchen und Stierstadt für notwendig erachten und dafür die Südumgehung zur verkehrlichen Erschließung unumgänglich sei.

Stephan Schwarz, GRÜNER Stadtverordneter und Ortsbeirat in Weißkirchen:

“Die klare Absage des Landes in der letzten Woche  sollte auch dem hartnäckigsten Verfechter der Südumgehung die Augen öffnen: Die Straße wird nicht kommen und wir werden für Weißkirchen andere Maßnahmen der Verkehrs- und Lärmentlastung voranbringen müssen. Dazu gehören ein LKW Verbot und  Tempo 30 auf der ganzen Länge der Kurmainzer Straße.

Wir sind froh, dass unser Oberurseler Verkehrsdezernent und 1. Stadtrat Christof Fink (GRÜNE) in diese Richtung arbeitet. Das ist eine zukunftsweisendere Verkehrspolitik, als einem toten Straßenbauprojekt nachzuweinen. Beides wird, wenn es kommt, zu einer spürbaren Entlastung der Anwohner der Kurmainzer Straße führen.”

 

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
1 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 186

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1123

Beiträge: 6666

Neuste Mitglieder:

balka78, Florian Geyer, Anne Lilner, Cordula Jacubowsky, Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen