Avatar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed sp_TopicIcon
Brasserie in der Stadthalle
sp_Related Related Tags
28. Februar 2014
11:33
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Aus dem heutigen Tz-Beitrag ging hervor, dass durch die Schliessung der Brasserie nicht nur die Bewirtung entfällt, sondern die Vereine und andere Veranstalter für die Räumlichkeiten noch höhere Mieten zahlen sollen. Die Caterer dürften zudem auf einen Mindestumsatz bestehen, womit die Veranstalter zudem ein zusätzliches Risiko zu tragen hätten!
Und wie soll die Nutzung der Besprechungsräume aussehen? Müssen die Teilnehmer Getränke mitbringen, Miete und eine Reinigungspauschale bezahlen?
Übertragt mal dieses Modell auf eine normale Gaststätte! Welcher Marketingexperte hat sich “Sorry” den Blödsinn ausgedacht? Und wer hat dem zugestimmt?

28. Februar 2014
14:20
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 37
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Herr Renner, die höheren Mieten treffen die Vereine schon seit Mitte 2013. Damals beschloss der Magistrat Vereinen keine Zuschüsse mehr für die Stadthallenmiete zu bezahlen. Bis dahin bekamen Oberurseler Vereine die Hälfte der reinen Mietkosten für die Stadthalle als Zuschuß von der Stadt erstattet. Durch den Wegfall dieser Zuschüsse verdoppelt sich für Vereine die Miethöhe. Technikkosten etc. mussten wir ohnehin schon immer bezahlen.

28. Februar 2014
14:31
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Man gewinnt den Eindruck, dass Stadtentwicklung im Grunde nur mit Bauen, Beton und Beseitigung von Freiflächen gleichgesetzt wird. Aber was ist mit kulturellen Angeboten sowie Aufbau und Pflege von Kontakten = eine Stadt ist ja auch ein soziales Gebilde?
Wer ist hierfür zuständig und welche Initiativen zum Verbessern der Rahmenbedingungen angestossen? Auch zu diesem Thema würde sicherlich nicht nur ich etwa von Seiten der Fraktionen oder Parteien hören! Sind die auf Tauchstation?

28. Februar 2014
18:29
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 37
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Man kann wirklich den Eindruck bekommen, dass Vereine, Kultur und Ehrenamt bei den Oberurseler Politikern keinen besonders hohen Stellenwert haben. In Reden wird das zwar alles oft gelobt, wenn es konkret wird kommt nicht viel. Vielleicht tue ich damit manchen Stadtpolitikern Unrecht, sie sollten aber mal darüber nachdenken warum selbst bei gutmeinenden Bürgern so ein Eindruck entsteht.

2. März 2014
23:40
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Heute Abend 21:00 Uhr: Fashing!
Stadthalle inkl. Brasserie = allles DUNKEL!! Alles Tod!
Ein Anblick, wenn es nach den Stadtverordneten und dem Magistrat geht, an den wir uns gewöhnen müssen!

Dafür haben wir dann ein Hallensportbad mit einem Defizit von > 2 Mio. € pro Jahr.
Der Abriss der Stadthalle steht den Träumen zur Realisierung eines Einkaufszentrums im Wege! Wer aber will dies?

2. März 2014
06:36
Avatar
Detlef Hochrieser
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 9
Mitglied seit:
4. Juli 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Warum wird die Innenstadt nicht komplett abgerissen und im Hessenpark neu aufgebaut??? Dann könnte man die Innenstadt doch mit modernen Baustoffen und Chemikalien jede Menge neuen Wohnraum mit Einkaufszentrum schaffen.Es wäre dann alles Überdacht und es muß keiner im saueren Regen stehen.

2. März 2014
11:26
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 152
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich bedauere es auch , dass die Brasserie schließen muss, aber von Defiziten kann kein Betrieb existieren.Ausser bei Veranstaltungen herrschte doch im Lokal gähnende Leere . Warum ist denn niemand hingegangen?
Obwohl sich die Betreiber doch sehr bemühten?
Die Einrichtung ist doch attraktiv und das Essen auch nicht schlecht?
Ich hatte mal den Vorschlag , die Kantine im Rathaus zu schließen und dafür den Bediensteten für die Brasserie Essensbons zu geben, um den städtischen Betrieb zu unterstützen. Aber dies fand keine Unterstützung.
Allerdings als Vorzeichen für einen Abriss der Stadthalle sehe ich das nicht. Dagegen und auch für einen eventuellen Bau eines(unnötigen) Einkaufzentrums an dieser Stelle bei gleichzeitigem Rathausabriss, werde ich mich nach allen meinen Möglichkeiten wehren.

2. März 2014
12:45
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Durch die Schliessung werden die Defizite noch weiter steigen.
Eine Stadthalle ist bitteschön nicht als kommerzieller Betrieb zu betrachten: Sie ist eine kulturelle und auch eine soziale Einrichtung.
Effizienz und insbesondere ein kundenbedarfsorientiertes Konzept verbunden mit einem professionellen Management sind entscheidend. Dies ist bei einer Leitung durch die Stadtwerke nicht gegeben!
Dein Vorschlag bzgl. der Schliessung der Kantine der Verwaltung ist betriebswirtschaftlich sinnvoll und würde zum nachhaltigen Abbau des Defizits der Brasserie beitragen. Es wäre zugleich ein Beitrag zum Abbau des Haushaltsdefizits!

-> Wenn man von kommunalen Einrichtungen positive Deckungsbeiträge erwartet, dann müsste nicht nur die Stadtbücherei sondern auch das Frei- und HallenSportbad geschlossen werden.
Für das HallenSportbad ist übrigens ein Defizit von mehr als zwei Millionen Euro zu erwarten – siehe Zahlen zum Wiesenbad in Eschborn!

2. März 2014
17:03
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 339
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

So der Renner war das Essen da nicht. Glaube eher alles TK.

– Traudel Ulbrich auf Facebook

2. März 2014
19:13
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 339
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

kann mich Traudel Ulbrich nur anschließen-soweit ich es in erinnerung habe hatten die auch das kiosk am “alten” schwimmbad – was da abging war eine echte zumutung!

– Melanie Rahmann auf Facebook

14. April 2014
16:52
Avatar
Heinz Renner
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 763
Mitglied seit:
10. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Kahlschlag hat begonnen und keiner redet drüber!

Die Schliessung der Stadthalle dürfte begonnen haben. Seit dem 1. April 2014 ist die Brasserie ab 18:00 Uhr geschlossen. Im nächsten Schritt wird diese dann nach Entlassung aller Mitarbeiter mit der Küche ganz dichtgemacht. Dann dürfen Vereine, Kegelfreunde etc. Getränke und Speisen mitbringen. Mal sehen, wo die Parteien etc. zukünftig tagen? Das Angebot ist begrenzt.
Die Umsatzrückgänge durch Wegfall von Veranstaltungen und Gästen dürften die Einsparungen um ein Vielfaches übertreffen! Andererseits entstehen durch das HallenSPORT-Bad jährlich dramatisch höhere Defizite!
Offen ist noch, wann die Stadthalle wegen des Umsatzeinbruchs und dem damit verbundenen Defizitanstieg geschlossen wird? Oberursel verliert mit Schliessung seinen gesellschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt.
-> Was hat die Stadt dann noch zu bieten?

14. April 2014
16:59
Avatar
daniela schumbert
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 148
Mitglied seit:
16. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Oh geht das jetzg schon los?

14. April 2014
17:08
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 339
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

…. Wenn ich dran denke, dass ich mit meinem (damals noch kleinem) Sohn hier ins Kino gehen konnte, konnte auch Konzerte besuchen… Verlagert doch alles in das nutzlose Gebäude gegenüber. Lasst uns aus dem Rathausplatz einen Maidan machen!! Bin nur noch sauer!!!!!!

– Hardy Derry Lochow auf Facebook Frown

14. April 2014
18:39
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 339
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

wer war denn von den Parteien – ausser der FDP – regelmäßig in der Brasserie?

– Karl-Heinz Paul auf Facebook

14. März 2014
19:51
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 152
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Montags waren fast alle Fraktionen dort und auch nach den Versammlungen

14. April 2014
20:46
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 339
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Also ich nicht regelmäßig – gehöre auch keiner Fraktion an! Im Irish Pub esse ich hin und wieder Fish'n'chips!

– Hardy Derry Lochow auf Facebook

14. April 2014
20:57
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1630
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

So langsam gewöhnt man sich hier an den “Kahlschlag” gleich welcher Art ?
Abgestumpft Frown

14. April 2014
22:32
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 152
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Wer war von euch denn überhaupt einigermaßen regelmäßig dort? Sicherlich nur ein ganz geringer Anteil. Kein Wunder das geschlossen werden muss. Und es wird bestimmt nicht das letzte Lokal sein, dass wegen Unrentabilität und mangels Gäste schließen muss.

14. April 2014
22:35
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1630
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich war mit Dir immer Montags dort Smile
…und mit Freunden wollte ich oft spät abends mal hin (aber meist waren die grade am Schliessen – oder man durfte nicht mehr draussen sitzen – oder…)

14. April 2014
22:37
Avatar
Roland Ruppel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 152
Mitglied seit:
2. August 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Na siehst du, dass ist auch mit ein Grund .

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 584
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 18
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 1
Mitglieder: 187
Moderatoren: 7
Administratoren: 1
Forumsstatistiken
Gruppen: 4
Foren: 65
Themen: 1237
Beiträge: 6777
Neuste Mitglieder:
Oberurseler Forum, Maria Arbogast, eleanore dora, Petra Voller, Johannes Hengstermann, balka78, Florian Geyer, Anne Lilner, Cordula Jacubowsky, Marianne Pohlner
Moderatoren: Graham Tappenden: 1051, Bernd at Lokki: 1630, BrunnenTreff: 229, Facebook Kommentar: 339, BrunnenTreff.: 134, Facebook Kommentar.: 153, Oberurseler Forum: 31
Administratoren: Administrator: 9

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen