Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Die TSGO hat ein Aufhebungsvertrag unterschrieben
8. August 2013
00:19
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die TSGO hat am 1. August ein Aufhebungsvertrag mit der Stadt unterzeichnet, mit dem Sie auf die weitere Nutzung des Altkönigsportplatzes verzichten.

 

So einfach wie es sich anhört, ist es aber nicht.  Deswegen möchte ich auch hier im Forum einigen Aussagen von der Pressekonferenz auflisten.

 

Laut der Vertreter der TSGO hat der Verein zur Zeit keine Fußballmannschaft.  Sie hat auch in den letzten Jahren den Altkönigsportplatz nicht mehr so intensiv genutzt.  Dagegen möchte sie zukünftig auch Schwimmkurse anbieten und ist Gründungsmitglied im neuen Schwimmbadförderverein.

 

Laut der Vertreter der Stadt ist bzw. war der Altkönigsportplatz der am wenig genutzten Sportplatz in der Stadt jedoch mit den größten Unterhaltskosten.  Der Bebauungsplan für den Platz wird noch angepasst.  Geplant sind dann 21 Einfamilienhäuse mit 550-650qm Grundstück sowie 4 Stadtvillen mit je 5 Wohnungen.  Das Bauland hat eine Bruttofläche von 19.582qm.

 

Interessante Zahlen findet man dann auf der TSGO Webseite bzw. erhält man vom Stadtarchiv.  Ich wußte, dass der Platz ursprünglich die TSGO gehörte und später an die Stadt ging wodurch der Nutzungsvertrag entstanden ist.  Tatsächlich ist aber dabei (im Jahr 1953) der Platz erweitert worden.

Das Grundstück wurde 1927 mit ca. 7.000qm erworben und 23.7.1933 als Turnplatz eingeweiht.  Nach der Vergrößerung hatte sie 20.164qm.

Ob die 582qm Unterschied zwischen Sportplatzgröße und Baulandfläche die Streife am Bachpfädchen sind?

 

Die Bedingungen des neuen Vertrags

Die TSGO verzichtet ja auf der Nutzung des Altkönigsportplatzes.  Dafür erhält sie folgendes:

1. Übungszeiten in den Turnhallen und auf den Sportplätzen in anderen Teilen der Stadt

2. Ein Erbpachtvertrag über 80 Jahre für 4 Tennisplätze in der Nähe von Weißkirchen.  Das Gelände muss auch noch erschlossen werden.

3. Die Zusage der Stadt zu einem zukünftigen Zeitpunkt eine 2.000qm Größe Grundstück zur Verfügung gestellt zu bekommen, um ein eigenes Gebäude für Turnen errichten zu können.

 

v.l.n.r.: Bürgermeister Hans-Georg Brum, Arnold Richter (Leiter des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung), TSGO Präsident Carsten Trumpp und Frank Metlicar (TSGO Vizepräsident Verwaltung)

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
4 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 182

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen