Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
OBG fordert Sonderöffnungszeiten für Dicke im Hallenbad
1. April 2016
00:02
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Von der OBG erhielten wir folgende Mitteilung:

Oberursel, 01. April 2016. „Die Diskriminierung korpulenter Menschen im Oberurseler Hallenbad muss aufhören,“ fordert die Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG). „Dicke Menschen sind kein schöner Anblick,  beanspruchen viel Platz und trauen sich deshalb immer seltener in öffentliche Schwimmbäder,“ stellt Fraktionsgeschäftsführer Andreas Bernhardt fest. Er kündigte an, dass die OBG für die erste Sitzung des neuen Stadtparlaments am 28. April einen Dringlichkeitsantrag auf Einführung von Sonderöffnungszeiten für Dicke stellen werde.

Für dicke Menschen sollte ähnliches wie für das Frauenschwimmen gelten, für das es bereits Sonderöffnungszeiten gebe, betont Bernhardt in einer Pressemitteilung zum 1. April. „Ich weiß ja selbst nur zu gut, wie es ist, wenn man etwas korpulenter ist. Man zeigt sich einfach nicht gerne in der Öffentlichkeit nur mit einer Badehose bekleidet. Frauenschwimmen hat sich mit Blick auf die Besucherzahlen bewährt. Ein adäquates Angebot für Dicke wäre schon gut. Ich würde das nutzen. Mein OBG-Kollege Roland Ruppel sicher auch“, meint er, und ergänzt: „Wir Dicken brauchen einfach Rückzugsräume. Dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen.”

OBG-Fraktionsvorsitzender Georg Braun räumt ein, dass die Zielgruppe hier im Vergleich zum Frauenschwimmen etwas überschaubarer sei, vermutet aber dennoch eine Marktlücke. Ihm sei kein anderes Bad mit einem entsprechenden Angebot bekannt. „Hier spielen religiöse Gründe keine Rolle, aber die Gesundheit und die Erhaltung der Gesundheit besonders für Menschen mit Übergewicht sollten wir in unserer Stadt auch ein gutes Angebot machen können. Schwimmen soll ja sehr gesund und gelenkfreundlich sein“, betont Braun. Die Schwallwasserbehälter im Hallenbad sollten auch mögliche überproportionale Wassermengen auffangen können.

Braun zeigt sich sicher, dass sich weitere Fraktionen im Stadtparlament einer solchen Initiative anschließen werden. 

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
1 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen