Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Viel Wind ... auch jenseits von Orschel
4. Februar 2014
07:17
Avatar
WaldBock
Oberursel
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 169
Mitglied seit:
20. Januar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Zur Info: Blick über den Tellerrand bzw. auf die “Taunus-Skyline” 

… gar nicht weit weg – geht es den Bürgern mit der Politik ihrer Stadt nicht anders. 

http://www.now-neuanspach.de/

Seltsam ... wir 'jungen' sollen "nicht vergessen" was einst geschah so von wegen Krieg und so ... Doch schaue ich mir das Treiben der predigenden, teils BETAGTEN Politiker an, so frage ich mich angesichts deren Machenschaften und des wackligen Weltfriedens, warum ihre 'Predigten' vom Nicht-Vergessen sich so wenig in ihren eigenen Taten widerspiegeln.

4. Februar 2014
10:27
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Auch wieder so ein Scherz:

Eine intakte Taunuslandschaft sei 160 763,91 Euro wert.
Zumindest sei das die Summe, die Anspacher Windkraftbetreiber als Ausgleich für eine verdorbene “Taunus-Skyline” zahlen müssten.

Wie kommt jemand darauf, so eine Zahl zu ermitteln ?
Eine intakte Heimat ist unbezahlbar !

11. März 2014
17:35
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Standpunkte zur Windenergie in Neu-Anspach

N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach
“Engagierte Bürger aus den Orten Neu-Anspach, Wehrheim, Usingen, Schmitten und Oberursel bilden die unabhängige Bürgerinitiative N.o.W.! Naturpark ohne Windräder in Neu-Anspach. Damit wenden sich die Initiatoren gegen die Entstehung der 5 geplanten Windkraftanlagen im Hochtaunus an den Standorten Langhals, Biemerberg, Todtenkopf, Klingenberg und Polnische Köpfe.”

Stadt Neuanspach: Windpark Neu-Anspach

“Um die Diskussion über Windkraftanlagen in Neu-Anspach zu versachlichen, veröffentlichen wir in dieser Rubrik Informationen und Berichte der Stadt Neu-Anspach und der Investoren zum Projekt Windpark Neu-Anspach.”

“Großes Lob für die Neu-Anspacher Politik
Leserbrief an den Usinger Anzeiger und die Taunuszeitung

(auf einer alten version von: bund-hochtaunus.de)
“Dem Magistrat der Stadt Neu-Anspach gebührt ein großes Lob für seine Veranstaltung zur Information über den Stand der Planungen für einen Windpark im städtischen Wald. Nach der professionellen Moderation und den bemerkenswert emotionslos, nur an Tatsachen gebundenen Antworten von Politikern und Fachleuten auf Fragen erregter Bürger bleibt mir als Besucher die besorgte Feststellung: Offensichtlich haben sehr viele Menschen immer noch nicht begriffen, wie ernst die Lage für uns und folgende Generationen ist.

Die existenziellen Herausforderungen lauten unverändert: Raus aus der Atomkraft, Schonung endlicher Ressourcen wie Erdöl, Kohle und Gas, Energieeinsparung, regionale Wertschöpfung, Stopp der globalen Veränderung unseres Klimas.

Die Windkraftgegner wollen die „schöne Taunus-Landschaft“ schützen. Das ist ein arroganter und polemischer Schlachtruf. …
Peter Gwiasda (stellvertretender Vorsitzender des BUND Hochtanuskreis)”

Nicht jedes Windrad ist sinnvoll, nur weil es unter Energiewende läuft
Stellungnahme des N.o.W.!Sprechers Matthias Höser vom 15.11.2013 auf den Brief von Herrn Gwiesda (BUND), der in der Taunuszeitung und Usinger Anzeiger veröffentlicht wurde.

 

27. März 2014
17:18
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

“… Von wegen gestorben: Während so mancher Politiker in Neu-Anspach zuletzt gerne davon gesprochen hatte, dass das Windpark-Projekt in der Stadt nach dem Ausstieg der Süwag keine Chance mehr hat, sieht das die Juwi-Gruppe anders. In einer Pressemitteilung hat das Wörrstädter Energie-Unternehmen gestern Abend mitgeteilt, dass es an dem Bau der fünf Windräder festhält. …”

Volltext? siehe Artikel in der Taunuszeitung

 

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
7 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1121

Beiträge: 6659

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen