Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Adeanauerallee - Endlich auch in Oberursel Rückstaus wie in einer Großstadt
22. Dezember 2013
18:13
Avatar
Facebook Kommentar.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 164
Mitglied seit:
5. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Aus Facebook > Orscheler Ding

Heinz Renner schrieb am 13. Dezember 2013
Endlich auch in Oberursel Rückstaus wie in einer Großstadt. Um 18:15 Uhr ging um den Bahnhof in allen Richtungen nichts mehr – selbst auf der gesperrten Adenauerallee!
Endlich auch in Oberursel Rückstaus wie in einer Großstadt. Um 18:15 Uhr ging um den Bahnhof in allen Richtungen nichts mehr – selbst auf der gesperrten Adenauerallee!
Bild-8.jpg

Joachim Erdt schrieb am 13. Dezember 2013:
Klar wenn die schranken defekt sind und keiner radio hört stehen die noch bis morgen.

Bernd Lokki Peppler schrieb am 13. Dezember 2013
Das sind die Schleichwegfahrer, die von der Lindenstrasse über Aumühlenstrasse und Adenauerallee abkürzen möchten

Bernd Lokki Peppler schrieb am 13. Dezember 2013:
Danke für Dein Foto
Ich bin soooooo dicht dran (und hab´trotzdem nix mitgekriegt)

Roland Ruppel schrieb am 13. Dezember 2013:
Heute Abend ging gegen 18.30 fast nix mehr, klar, wenn die Bahnschranken nicht mehr aufgehen .

Heinz Renner schrieb am 14. Dezember 2013:
Durch die Aumühlenstrasse fahren diejenigen, die voRschriftsmässig den Bahnübergang nutzen!

Roland Ruppel schrieb am 14. Dezember 2013:
Wäre schön, wenn man sich daran halten würde. Leider gibt es immer wieder Rückstaus in der Nassauerstrasse , da viele rechts abbiegen.
Außerdem ist die Vorfahrt in der Nassauerstrasse Richtung Lindenstraße nach rechts nicht durch das abknickende vorfahrtszeichen geregelt. Das führt fremde zu Irritationen . Auch der sich bereits abgelöste gelbe Streifen trägt nicht zur Verkehrssicherheit bei und sollte allerschnellstens repariert werden

Heinz Renner schrieb am 14. Dezember 2013:
Und warum öffnet man nicht die Adenauerallee als Einbahnstrasse, deren Fahrbahn seit Wochen im Grunde nur als Abstellplatz für einen Bagger dient? Es geht bei der Baumassnahme doch nur um die Bürgersteig-Verbreitung – nicht um eine Fahrbahnsanierung.
Es stellt sich aber auch die Frage, warum an der kritischen Kreuzung der Nassauer Strasse und Adenauerallee die Ordnungspolizei selten präsent ist?
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/fb2/2013/12/Bild-7.jpg

Roland Ruppel schrieb am 17. Dezember 2013:
Lob an die Stadt. Gestern habe ich Herrn Fink das Problem mit dem Verkehrszeichen der abknickenden Vorfahrt in der Nassauerstrasse Richtung Lindenstraße geschildert uns siehe da, heute Abend war das Schild schon aufgestellt. Es geht also doch auf dem kleinen Dienstweg am schnellsten, klasse.

Markus Schramm schrieb am 19. Dezember 2013:
Dann solltest Du ihm vielleicht nochmal was dazu sagen das die Leute es noch immer nicht verstanden haben das wenn man von der Nassauerstr aus Richtung Lindenstr. kommt NICHT rechts abbiegen darf in Richtung Frankfurter Landstr. .. wenn da die Schranken geschlossen sind herrscht Chaos. und Stau bis in die Oberhöchstedter Str. Hier müsste es deutlich gemacht werden mit einer Absprerrbarke die es erschwert Rechts abzubiegen aber Linksabbieger und die Geradeausspur von der Adenauer nicht einschränken…
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/fb2/2013/12/Bild-6.jpg

Heinz Renner schrieb am 19. Dezember 2013:
Ortskundige, die vom Rathaus kommend in Richtung Frankfurt fahren wollen, nutzen die Aumühlenstrasse und fahren dann über die Adenauerallee und die Kreuzung Nassauer Strasse über den Bahnübergang.
.. nur damit wird dann die Zufahrt in die Adenauerallee blockiert. Dies führt wiederum zu Rückstaus. …
Übrigens: Die Parkmöglichkeiten auf der Adenauerallee werden insbesondere abends gut angenommen.
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/fb2/2013/12/Bild-5.jpg

Bernd Lokki Peppler schrieb am 19. Dezember 2013:

Heinz Renner schrieb am 14.Dezember 2013: “Und warum öffnet man nicht die Adenauerallee als Einbahnstrasse ?”

In welche Richtung ?

Heinz Renner schrieb am 20. Dezember 2013:
Es geht nun mal nur von der Bärenkreuzung zur Nassauer Strasse. Ansonsten bleibt das “Rechtsabbiegerproblem” am Bahnübergang!

Heinz Renner schrieb am 20. Dezember 2013:
Und jetzt haben wir eine reine Schlafbaustelle: Kein Baumaterial und auch kein Baugerät. Nur freie Fläche!
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/fb2/2013/12/Bild-4.jpg

Bernd Lokki Peppler schrieb am 21. Dezember 2013:
Wenn´s kälter wäre, könnten wir dort eine Eislaufbahn einrichten
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/fb2/2013/12/Bild-3.jpg

Markus Schramm schrieb am 22. Dezember 2013:
Gute Arbeit mit dem Bild http://www.brunnentreff.de/wp-includes/images/smilies/icon_smile.gif

sp_PlupAttachments Anhänge
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
1 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen