Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Jugendtreff Weißkirchen
12. Oktober 2013
11:55
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Magistrat schlägt vor, die Bezuschussung des Jugendtreffs Weißkirchen einzustellen.

 

Quellen: Haushaltsrede S.8, Haushaltsentwurf S.635

 

Ersparnis: €93.750

 

14. Oktober 2013
18:37
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

irgendwie traurig.. es wird eh nur sehr wenig für Kids zwischen .. ich sag mal 8-18 in Weißkirchen angeboten (also in Laufnähe) .. ich sehe sie immer in Weißkirchen “rumlungern”… sie wissen nicht wohin.. fußballspielen ist nirgendwo erlaubt.. überall werden sie angeflappt… es sollte mehr geben, nicht weniger… aber ich verstehe auch, dass massiv gespart werden muss.. – Nicole Santos auf Facebook

Folgende Benutzer haben sich bei Facebook Kommentar für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
15. Oktober 2013
16:15
Avatar
Regina Schafer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 103
Mitglied seit:
20. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ja, ich finde es auch traurig. Man sagt immer Kinder seien die Garanten der Zukunft, aber in Oberursel scheint man das nicht so zu sehen. In Weißkirchen gibt es nur den kleinen Basketballplatz und sonst nichts. Sitzen die Kids irgendwo rum oder spielen z.B. auf dem Parkplatz Fußball werden sie angenörgelt.

 

Aber ich finde auch anderes nicht so toll: die Erhöhung der Wasserpreise um 21 Cent, das ist ne Menge Geld. Und ich finde auch die Aussage Herrn Winters nicht so gelungen: “Keiner zahlt gerne”. Vielleicht könnte die Stadt etwas sparen und nicht so viel Geld für Bärenkreuzung, Schwimmbad und sonstigen Unsinn ausgeben ? Dann müssten nicht die Gebühren für alles in solch astronomische Höhen steigen.

Der Bürger wird nämlich in den letzten Wochen und Monaten mit Mehrausgaben in stattlicher Höhe nur so überrollt, er bekommt auch zu hören um wieviel teurer alles in den nächsten Jahren wird und fragt sich “Woher nehmen und nicht stehlen” ?

Folgende Benutzer haben sich bei Regina Schafer für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher, Bernd at Lokki
15. Oktober 2013
22:35
Avatar
Dagmar Jans
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
27. Mai 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Auch wenn ich mich bei der ein oder anderen Person im Rathaus (erneut) unbeliebt mache mit meinem Äußerungen…  :

Ich, und nicht nur ich, verstehe die (Oberurseler) Welt nicht mehr!!

Da wird ein Jugendtreff geschlossen, um Geld einzusparen. Tolle familienfreundlichkeit, die ja immer so gepriesen wird … :-(

Dafür wird auf Teufel komm raus in den Neu- und Ausbau von Krippen investiert, wo es gar nicht nötig wäre, denn es gibt genügend freie Plätze bei Tagesmüttern! Diese dürfen dafür nun – “DANKE auch” – teilweise um ihre Existenz bangen (und das ist NICHT übertrieben dargestellt – ich weiß genau, von was ich rede). Seit bereits Krippen ausgebaut und neu erbaut wurden – also seit ca. einem Jahr –  hat die Nachfrage nach Tagesmüttern erschreckend nachgelassen.

Aber da nützen auch längere Diskussionen nichts, wie die diversen Sitzungen der Ausschüsse zu diesem Thema gezeigt haben. Das wird durchgezogen… :-(

Nun haben wir eine immense Platzanzahl zur Betreuung für Kinder unter 3 Jahren – und wenn sie in den Hort kommen (sollen), wird es eng. Und wehe, sie werden zu Jugendlichen… Da nutzt es z.B. dem Weißkirchener Jugendlichen auch nicht, dass im Oberurseler Norden der Bolzplatz umgestaltet wird.

Traurig traurig Frown

 

Folgende Benutzer haben sich bei Dagmar Jans für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher, Bernd at Lokki
16. Oktober 2013
10:39
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

 

das PRINZIP: BEIM SPAREN geht es darum, daß einfach gespart wird…..EGAL WIEVIEL das SPAREN kostet….es geht ums PRINZIP.

Ob das ausländische Jugendliche betrifft, die in ihrer Verzweiflung zu Problemfällen werden ist egal…..es geht darum das PRINZIP zu reiten und dieses Prinzip zu verkaufen..es geht nicht um Jugendliche es geht nicht um das Herz des Menschen…es geht ums Prinzip……..um das eiskalte Prinzip..eiskalt …sehr eiskalt

SPAREN ……………………………egal wie teuer uns das alles kommt..so lautet das Prinzip

 

und ob ich mich beliebt mache im RATHAUS oder nicht ist mir sowas von egal, das kann sich der werte Leser gar nicht vorstellen….

das Rathaus in Oberursel sollte dankbar sein für all die Leute, die sich ehrliche Gedanken machen um diese Stadt..ja und zu denen gehöre ich auch,

…ich bringe mir auch meine eigenen Getränke mit zu der Stadtverordnetenversammlung, sonst heißt es am Ende noch ich hätte die Schulden hochgetrieben…

 

…..denken ist in Oberursel aber so ein umstrittener Punkt……….naja und wenn man dann noch so wie ich kein Bio-Oberurseler ist…ja dann darf Mann eben nicht Recht haben…

…nur BIO-Oberurseler haben Recht..

und nochmals LIEBE LESER inklusive dem halben Rathaus., die hier mitlesen………ich denke an Oberursel….ich hoffe SIE auch !!!

Einsparungen an ausländischen Jugendlichen ?   Das nennt man dann Integrationsarbeit ??? Sehr Interessant…..INDEED

 

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
29. Oktober 2013
00:49
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Vom CDU Stadtteilverband Oberursel-Weißkirchen erhielten wir per E-Mail folgende Mitteilung:

Jugendtreff Weißkirchen

CDU sieht Verantwortung bei Fink

Die Pressemitteilung der Grünen, dass der Kämmerer Thorsten Schorr (CDU) alleine für die Streichung der Gelder für den Jugendtreff verantwortlich ist, ist schlichtweg falsch und hat uns geärgert, so Georg Eckinger, Fraktionssprecher der CDU- Weißkirchen. Zuständiger Dezernent für diesen Bereich ist Christof Fink (Grüne).

Der Haushaltsentwurf wurde vom kompletten Magistrat der Stadt Oberursel beschlossen.

Derzeit besteht immer noch ein Regierungsbündnis von SPD und den Grünen. Wieso die Grünen jetzt Ihrer Regierungsverantwortung nicht mehr gerecht werden und anderen die Schuld an Streichungen geben, ist unverständlich. Scheinbar sind sich die Grünen selbst nicht mehr grün.

Die Räume im alten Rathaus Weißkirchen stehen weiterhin für die bestehenden Gruppen kostenlos zur Verfügung, so dass der Seniorentreff und das Müttercafe weiterhin eine Bleibe haben. Beim Jugendtreff wird es nicht ohne eine Betreuung gehen.

Die CDU fordert den zuständigen Dezernenten Fink dazu auf, wohlwollend zu prüfen, wie er mit seinen Mitarbeitern im Sozialbereich den Jugendtreff und die Angebote in Weißkirchen aufrechterhalten kann. Die Ergebnisse sollen dem Ortsbeirat Weißkirchen rechtzeitig vor der Sitzung am 14.11.2013 mitgeteilt werden.

Folgende Benutzer haben sich bei BrunnenTreff für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki, Franz Zenker
29. Oktober 2013
16:57
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

ich werde das mal beobachten wie lange es dauert bis da einige LEUTE entdecken und bemerken, daß das SPAREN manchmal noch mehr GELD kostet

als wenn man nicht SPAREN würde.

 

Einsparungen kann man nur dann haben, wenn man das gesamte System neu aufsetzt und nicht, wenn man ein bestehendes System zerstört….

 

………ich dachte das wäre  bekannt…ist es aber offensichtlich nicht….wundert mich ein wenig….aber was solls……machts weiter so und SPART bis die Kosten letztlich noch höher sind als vorher………LOL……

 

aber durch den Lernprozess müssen die Leute durch..egal wie teuer das kommt…………da hilft auch kein Dudelsack……..naja und andere Leute beschuldigen

war immer schon Tradition….egal wo……auch nix Neues…also WEITERSPAREN bis ….ja bis wann ?

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
29. Oktober 2013
22:38
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Dudelsack ?

1. November 2013
08:53
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Dudelsack Dudu der Band EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) aus dem Album Watumba da hilft auch kein Rumba

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
1. November 2013
23:44
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Und ?

Guckst Du hier :

http://www.brunnentreff.de/forum/haushalt-2014/burgerversammlung-haushalt-2014-am-mittwoch-30-oktober-2013-um-1900-in-bommersheim-burgwiesenhalle/#p2283

DAS ist ENGAGEMENT !
http://www.brunnentreff.de/wp-content/sp-resources/forum-image-uploads/fb2/2013/10/Bild-8.jpg
Haah – meine vom Waldbock verbappte Kamera taugt doch noch zu was http://www.brunnentreff.de/wp-includes/images/smilies/icon_smile.gif

Folgende Benutzer haben sich bei Bernd at Lokki für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher, Franz Zenker, Graham Tappenden
5. November 2013
16:54
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Zwei Vorschläge zum Erhalt

Überlicherweise läuft das ja so, dass statt den Jugendtreff Weisskirchen einzusparen z.b. Brunnenfest und Fasching gestrichen werden -oder irgendwelche andere Kombinationen -da gibt's ja ‘ne ganze Menge-.

Ich seh' da noch 2 Möglichkeiten, oder vielleicht drei.

Als erstes zu drittens.
Es wird eine Liste aller freiwilligen Leistungen nach Prioritäten sortiert. Wobei die Priroritäten anhand von Kriterien bestimmt wurden. Dann zahlt man von oben runter freiwillige Leistungen, bis das Geld alle ist. Was noch auf der Liste ist, hat Pech gehabt.
(Vielleicht hört man ja so etwas am Donnerstag bei der Marathonsitzung zum Haushalt ab 9:00?
Wär' vielleicht auch ein Verfahren für einen Bürgerhaushalt? Aber das ist auch hier ein anderes Thema.)

Was sonst?

1. Solidargemeinschaft der freiwilligen Leistungen
Alle freiwilligen Leistungen (natürlich auch der Jugendtreff Weiskirchen) sparen ein bißchen mehr.
(I.A. hab' ich nur einen Überblick über “Kultur und Gesellschaft” (siehe hier) und “Einrichtungen der Jugendarbeit” (siehe hier
Bisher sparen die 19,63% im Durchschnitt.)

Wenn der Jugendtreff Weisskirchen genauso spart, dürfte er 2014 nur noch 75.589 € kosten.
Die müssten dann von allen aufgebracht werden. Das wären ungefähr 1,81%, die alle mehr sparen müssten.

2. Wir bezahlen es durch Erhöhung der Grundsteuer B.
Das ist sicherer als durch Gewerbesteuer oder durch Spenden.

Leider verbleiben von den 8.475.000 € an Grundsteuer B (Seite 44, Haushaltsentwurf 2014 HH14E-30.9.2013) nur 3,3 Mio. Euro Ertrag für die Stadt. (Seite 11, Haushaltsrede 2014, Stadtkämmerer Thorsten Schorr).
Deswegen müssten wird dann nicht (wie oben) 75.589 € aufbringen, sondern 194.125 €.
Das wäre dann eine Erhöhung nicht auf 450% sondern auf 460,31%.

 

Drittens ist die Frage: Was ist uns wichtiger und als Konsequenz: Worauf verzichten wir?

Erstens ist: Von allem weniger.

Zweitens ist die Frage: Was ist es uns wert ?

 

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
6. November 2013
00:20
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich hab´da ne Prioritätenliste:
o Erhalt von möglichst viel Grün
o viel Engagement für unsere Kinder und Jugendlichen
o und dann noch so Pflichtaufgaben wie Aufrechterhaltung der Grundversorgung und des Verkehrs

Den Rest könnt ihr meinetwegen komplett streichen (einschliesslich der vielen Grüss-Auguste)

6. November 2013
11:54
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich möchte gerne Wissen welchen Wert die Jugend für die Politik in Oberursel hat…na ?

7. November 2013
16:53
Avatar
Regina Schafer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 103
Mitglied seit:
20. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

Wirklich ?

Ich nach den Sparbeschlüssen lieber nicht mehr. Man bekommt ja doch nur – wenn überhaupt – merkwürdige Antworten von wegen “das müsse jetzt halt durchgezogen werden …” u.a.

Ich möchte gerne wissen was diese merkwürdige Chipaktion die Stadt, den Bürger kostete und ob man die 2 Mülltonnen, die man dabei findet, gegen EUR 93.750,- für die Jugendarbeit in Weißkirchen aufrechnen kann.

BSO antwortet ja nicht, sie werden schon wissen warum.

Folgende Benutzer haben sich bei Regina Schafer für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
7. November 2013
22:02
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Also Sparbeschlüße gibt es noch keine , weil darüber kann nur die Stadtverordnetenversammlung am 21.11.2013 beschließen. Was es gibt sind Vorschläge des Magistrats….das ist alles

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki
8. November 2013
00:06
Avatar
BrunnenTreff.
Moderator
Bahnhofsareal Verwaltung

Members

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

Familie und Soziales Moderatoren
Forumsbeiträge: 149
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Folgende Stellungnahme erreichte uns per Mail am 07.11.2013 um 22:13 Uhr:

Die OBG möchte beide Einrichtungen gerne weiter betreiben. Es muss dabei geprüft werden, ob ggf. der Zuschuss der Stadt noch etwas reduziert werden kann, ohne die komplette Arbeit in Frage zu stellen. Leider muss aber die Ausgabenseite der Stadt entlastet werden, da wir sonst in naher Zukunft keine Leistungen dieser Art anbieten können.
Die OBG ist daher der Meinung, dass der nicht eingesparte Betrag dieser beiden Maßnahmen an anderer Stelle im Sozialetat eingespart werden muss und möchte mit gemeinsamen Gesprächen mit den anderen Parteien diese Positionen im Haushalt herausarbeiten.

Folgende Benutzer haben sich bei BrunnenTreff. für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher, Bernd at Lokki
8. November 2013
08:42
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

 

das ist der richtige Weg…..die OBG bitte vor den Vorhang und Applaus !!!!

 

 

Ach und falls sich jemand fragt, warum der Ausländerbeirat sich für den Jugendtreff in Weißkirchen so einsetzt: hier ist unser Klientel..Jugendliche mit Migrationshintergrund….

Folgende Benutzer haben sich bei Franz Zenker für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Gisela Gruetzmacher, Bernd at Lokki
8. November 2013
19:26
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Willenserklärungen zum Erhalt des Jugendtreff Weiskirchen

Auf der Marathonsitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 7.11. zum Haushalt 2014 wurde von 17:10-17:55 über den Jugendtreff Weiskirchen diskutiert.

Dabei erklärten alle Fraktionen -zum Teil deutlich- ihren politischen Willen den Jugendtreff Weisskirchen zu erhalten und trafen sich nach Unterbrechung der Sitzung um kurz nach 18:00 sogar zu einem kurzen interfraktionellen Treffen.

Da darf man ja auf die beschlussfassende Sitzung am 19.11. 16:00 gespannt sein.

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Bernd at Lokki, Franz Zenker, Graham Tappenden
10. November 2013
13:15
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Die Schließung des Jugendtreffs ist ein Thema bei der nächsten Sitzung des Ortsbeirats Weißkirchen am Donnerstag, den 14. November um 19.30 Uhr im Raum Bonifatiusstube des Gemeindezentrums St. Crutzen (Bischof-Brand-Straße).

Auf der Tagesordnung ist eine Anfrage von der CDU sowie einen Antrag zum Erhalt des Jugendtreffs von Bündnis 90/Die Grünen.

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

19. November 2013
20:39
Avatar
Klaus Wiesner
Bommersheim
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 287
Mitglied seit:
25. April 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

In seiner heutigen Sitzung hat der Haupt- und Finanzausschuss empfohlen, den Jugendtreff Weißkirchen weiterzuführen.

(Darüber entscheidet dann die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag.)

Dafür sollen 70.000 Euro im Haushalt 2014 bereitgestellt werden, gegenüber 94.050 Euro in 2013.

Das entspricht einer Einsparung von 25,57%.

Folgende Benutzer haben sich bei Klaus Wiesner für diesen nützlichen Beitrag bedankt:

Graham Tappenden
No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
1 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 180

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1120

Beiträge: 6658

Neuste Mitglieder:

Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls, King Twelve, test user, RUPERT KÖHLER, Desmond Schraner, Peter Boell, Administrator, AKS

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen