Avatar
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Match —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_Related Verwandte Themen sp_TopicIcon
Statesments der Parteien zu aktuellen und zentralen Themen, die die Bürger beschäftigen!
7. März 2014
19:03
Avatar
Graham Tappenden
Oberursel
Moderator
Members

Verified

Backstage

Technik

Global Moderators

TellMe Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 1032
Mitglied seit:
29. November 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

T'ja, in manchen Punkten scheinen sogar einzelne CDU und OBG Stadtverordneten einig zu sein:

investoren-ruppel-reuter.jpg

sp_PlupAttachments Anhänge

--
Graham Tappenden
www.allthingsgerman.net/oberursel

7. März 2014
11:36
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Die ersten Sätze gelesen – und ich bin begeistert von JB.

– Rainer Hoffmann-Alfke auf Facebook

7. März 2014
15:21
Avatar
Gerd Krämer
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 38
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Und noch besser wäre es wenn die, die das ebenso sehen endlich über die Partei/Fraktionsgrenzen hinweg gegen die zunehmende Eschbornisierung Oberursels zusammenarbeiten würden. Aber wenn es zu Abstimmungen kommt, folgen die Herden wieder brav ihren jeweiligen Schäfern.

7. März 2014
15:30
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Leider wurde ich ja die letzten 15 Jahre intern durch schlechte Platzierungen ausgebremst … bin daher nicht im Parlament

– Rainer Hoffmann-Alfke auf Facebook

7. März 2014
16:09
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Es wird immer so schwarz-weiss diskutiert Frown
In einer Diskussion über Hundehaufen erfahren wir gerade, dass Eschborn viele Dinge anscheinend sehr gut gelöst hat (und vor allem auch über die finanziellen Mittel dazu verfügt)

Kann man denn nicht endlich mal über die Partei/Fraktionsgrenzen hinweg zusammenarbeiten, um klar definierte Bereiche zu schaffen ?
Damit meine ich vor allem den Schutz schöner Strassenzüge mit altem Villenbestand und die Verhinderung der Verinselung schöner naturnaher Bereiche.
Meinetwegen sollen die Investoren zum Wohle der Stadtkasse grosse Flächen zugewiesen bekommen, in denen sie sich austoben können (aber dann müssen diese Flächen so abgeschirmt liegen, dass sich die restliche Bevölkerung nicht daran stört)

7. März 2014
18:48
Avatar
Franz Zenker
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 288
Mitglied seit:
14. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

dazu dienen ja im Normalfall die Koalitionsverträge…da wird sowas vereinbart….hmmm

7. März 2014
20:31
Avatar
Facebook Kommentar
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 338
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Wenn ich mir diesen Text durchlese, kann ich mich vor Lachen kaum beherrschen. Was sagt er, dass diese politsche Vielfarbigkeit für Verwirrung sorgt, aber selbst sorgt er mit seinem Text nicht für Entwirrung. Die CDU-Politik ist heute so beliebig, dass sie mit fast allen in eine Koalition gehen können. Dies kritisiert sie, kann es aber auch nicht ändern, weil sie viel zu sehr an der Macht hängt.

– Henrik Appelbaum auf Facebook

7. März 2014
21:56
Avatar
Andreas Fiek
Hohe Mark
Neues Mitglied
Neue Mitglieder
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
2. Dezember 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Also. in einem hat er 100% Zustimmung: Orschel darf kein Stadtteil von Frankfurt werden

7. März 2014
23:25
Avatar
Bernd at Lokki
61440 Oberursel
Moderator
Verified

Members

Backstage

Bahnhofsareal Verwaltung

Technik

Haushalt Verwaltung

PhorumUrsellis

Bauen Moderatoren
Forumsbeiträge: 1661
Mitglied seit:
3. Dezember 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Henrik, vergiss doch diese Sch… Parteipoliti

12. März 2014
07:29
Avatar
BrunnenTreff
Moderator
Members

Oberursel Moderators

PhorumUrsellis

Verified

Bauen Moderatoren

FAQ Editors
Forumsbeiträge: 224
Mitglied seit:
12. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Vom Ortsvorstand von Bündnis 90/Die Grünen erhielten wir folgende Mitteilung:

GRÜNE erinnern CDU an ihre Verantwortung für Oberursel

Offenkundig ist Jürgen Banzer in der Oberurseler Tagespolitik nicht mehr auf dem Laufenden, stellen die Oberurseler GRÜNEN in Bezug auf die Äußerungen des CDU-Kreisvorsitzenden am Aschermittwoch fest. Es sei zwar richtig, dass SPD und GRÜNE nach der Kommunalwahl mit der OBG eine Koalition gebildet hatten, diese sei aber seit eineinhalb Jahren Geschichte. Derzeit gebe es eine rot-grüne Minderheitskoalition, aber in vielen, um nicht zu sagen fast allen, wichtigen Fragen werden die Mehrheiten gemeinsam mit der CDU gebildet. “Dass Banzer nun so tut, als hätte die CDU mit der aktuellen Oberurseler Entwicklung nichts zu tun, zeugt davon, dass er als Landtagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender offenbar keinen Einblick in die Oberurseler Kommunalpolitik mehr hat”, stellt Wolfgang Schmitt für den Ortsvorstand der Oberurseler GRÜNEN fest.

Offenbar müsse man die CDU daran erinnern, welche Rolle sie in Oberursel spielt. Dies würden die GRÜNEN gerne tun: Die CDU stellt aktuell, so wie seit vielen Jahrzehnten, den Stadtkämmerer und auch den Vorsitzenden des Haupt- und Finanzausschusses, ist damit also in der Haushaltspolitik die führende Kraft. Bei vielen Stadtentwicklungsprojekten, war die CDU die treibende Kraft, wie z. B. beim Umbau der Bärenkreuzung oder der Bebauung der Altkönigsportplatzes. Und die allermeisten Magistratsvorlagen, auch die Bebauungspläne, werden einstimmig oder mit großer Mehrheit verabschiedet.

Die GRÜNEN bekennen sich auch ganz eindeutig zur verdichteten Bebauung entlang der Hohemarkstraße. “Wo sonst, wenn nicht hier, sollen wir für Wohnraum sorgen?”, fragt Wolfgang Schmitt, “hier ist die Verkehrsinfrastruktur vorhanden, Schulen, Kitas, Einkaufsmöglichkeiten, alles da, zum Gutteil fußläufig erreichbar. Gerade im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung ist dies sinnvoll”, so Schmitt. Die Alternative dazu wäre eine weitere Bebauung des Ortsrandes, so wie dies die CDU zum Beispiel mit dem Borngrund vorgemacht habe. Hiergegen sprechen sich die GRÜNEN deutlich aus. “Es ist wichtig, dass wir den Charakter als Stadt im Grünen erhalten”, so Schmitt, “dazu gehöre aber ein ehrlicher Umgang mit den Entwicklungsmöglichkeiten und -interessen.”

Auch wenn eine formale Zusammenarbeit zwischen den drei großen Fraktionen gescheitert sei, so seit die praktische Arbeit in Stadtverordnetenversammlung und Magistrat konstruktiv und am Interesse der Stadt Oberursel ausgerichtet, stellt Schmitt fest. Um diese Zusammenarbeit nicht zu belasten, wäre es hilfreich, wenn die Oberurseler Politik nicht von Politikern beurteilt wird, die die politischen Mehrheiten und den konstruktiven Dialog zwischen den Fraktionen ganz offensichtlich nicht kennen.

12. März 2014
10:42
Avatar
Holger Klee
Mitglied
Members

Verified
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
5. Juni 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Wessen Interessen sollen denn hier vertreten werden? Die der Anwohner des Umfeldes jedenfalls nicht.  🙁  Aber dafür gibt es ja jetzt ein potthässliches, wahrscheinlich defizitäres Schwimmbad ( ohne Sauna ).  Ob das im Sinne der Bürger ist wage ich zu bezweifeln.

Holger Klee

D-61440 Oberursel

(Nahe der FIS)

 

T. Oberursel 95127-471

M. Holger.Klee@gmx.net

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 99

Zurzeit Online:
6 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 187

Moderatoren: 6

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 54

Themen: 1123

Beiträge: 6667

Neuste Mitglieder:

Johannes Hengstermann, balka78, Florian Geyer, Anne Lilner, Cordula Jacubowsky, Marianne Pohlner, Sabine Pitschula, Ansgar Gartner, florian kelly, Alex Dalls

Moderatoren: Graham Tappenden: 1032, Bernd at Lokki: 1661, BrunnenTreff: 224, Facebook Kommentar: 338, BrunnenTreff.: 149, Facebook Kommentar.: 164

 

OpenStreetMap Karten sind © OpenStreetMap-Mitwirkende

Regionaler Flächennutzungsplan Ausschnitte sind © Regionalverband FrankfurtRheinMain

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen